Amazon Vorbesteller-Preisgarantie bei Schnappen4u erläutert

Amazon wäre nicht Amazon wenn sie nicht auch für alle Menschen die ein bestimmtes Produkt vorbestellen (meist weil es noch nicht erschienen ist) ein Bonbon parat hätten. Das Ganze trägt den Namen „Vorbesteller-Preisgarantie!“ und bedeutet eigentlich nichts anderes als das Ihr vom günstigsten Preis für das Produkt zwischen Eurer Bestellung und Erscheinungsdatum profitiert.

Hier geht´s zu den Bedingungen der Vorbesteller-Preisgarantie!

Themenübersicht

Wie funktioniert die Amazon Preisgarantie?

Wie Ihr wisst, kann sich der Preis für ein noch nicht erschienenes Produkt vom Zeitpunkt der Vorbestellung bis zum Erscheinungsdatum noch ändern. Als Vorbesteller erhaltet Ihr den Artikel zum günstigsten Preis innerhalb dieser Zeitspanne. Beachtet aber bitte: Preise von Blitzangeboten werden bei der Ermittlung des günstigsten Preises verständlicherweise nicht berücksichtigt. Die Vorbesteller-Preisgarantie gilt z.B. bei Artikeln aus dem Bereich Buch, Software, Video-Games, DVD und Blu-ray, Video oder Musik. Dort erscheint der Hinweis auf der Produktdetailseite. Im Bereich Bücher gilt die Preisgarantie nur für Produkte, die nicht der Buchpreisbindung unterliegen und die nach dem 26. Mai 2009 vorbestellt werden.

Für den Fall, dass Euer Artikel vor dem Erscheinungsdatum versendet wird und der Preis danach bis zum angegebenen Erscheinungstermin sinkt, gilt die Vorbesteller-Preisgarantie übrigens auch noch. Amazon erstattet Euch die Differenz zwischen dem Preis, der Euch beim Versand in Rechnung gestellt wurde und dem Preis des Artikels zum Erscheinungsdatum. Falls Ihr per Rechnung bestellt habt, könnt Ihr den Differenzbetrag einfach selbst von Ihrer Rechnungssumme auf dem Überweisungsträger abziehen.

Weitere Bedingungen

Die Vorbesteller-Preisgarantie gilt nur bei Produkten, auf deren Produktdetailseite der Hinweis auf die Vorbesteller-Preisgarantie angezeigt wird. Außerdem gilt die Garantie nur, wenn die Artikel auch von Amazon selber verkauft werden. Die so genannten Marketplace Artikel sind von der Garantie ausgeschlossen.

Beispiel für die Preisgarantie

Momentan warten einige von Euch auf die Serie Game of Thrones – Die komplette 4. Staffel auf Blu-ray. Diese Staffel kommt allerdings erst am 26.03.2015 auf den Markt. Momentan haben wir Anfang Januar 2015 und Ihr könnt die 4te Staffel bei Amazon schon recht lange vorbestellen. Der aktuelle Vorbesteller-Preis liegt bei 42,99 Euro inkl. Versandkosten. Wenn Ihr Euch die neue Game of Thrones jetzt für 42,99 Euro vorbestellt und der Preis am 26.03.2015 bei 39,99 Euro liegt, dann erstattet Euch Amazon die Preisdifferenz. Da Amazon das Paket wahrscheinlich schon am 24.03.2015 versendet, bekommt Ihr die Differenz sogar Rückwirkend der Rechnungsstellung zurück. Ihr geht also eigentlich kein Risiko ein, denn Ihr könnt jederzeit im Kundenkonto die Vorbestellung stornieren. Das macht dann z.B. Sinn, wenn der Saturn oder der Mediamarkt in der Werbung günstigere Angebote hat.

Amazon Vorbesteller-Preisgarantie

Amazon Vorbesteller-Preisgarantie

Auf dem Screenshot seht Ihr das Angebot der Serie Game of Thrones – Die komplette 4. Staffel auf Blu-ray für 42,99 Euro. Unterhalb des Preises steht „Vorbesteller-Preisgarantie“. Daran könnt Ihr erkennen, dass dieser Artikel teilnahmeberechtigt ist.

Macht das Vorbestellen überhaupt Sinn?

Für mich persönlich macht das Vorbestellen keinen Sinn, denn ich habe eigentlich kein Produkt welches ich unbedingt am ersten Erscheinungstag haben muss. Eine kleine Ausnahme war das Game Grand Theft Auto V (GTA) für die Playstation 4, welche ich am Erscheinungstag im Saturn gekauft habe um die Versandkosten z.B. bei Amazon zu sparen. Allerdings lohnt sich die Vorbestellung für Film oder Game Fans, welche sofort am Erscheinungstag das Produkt haben möchten. Das es dann dafür noch eine Preisgarantie gibt, gestaltet sich als den perfekten Service von Amazon. Als Paradebeispiel für das Vorbestellen gilt in meinen Augen (auch wenn es dafür keine Preisgarantie seitens Amazon gab) der Erwerb der Playstation 4 im Sommer 2013. Die Vorbestellmöglichkeit war irgendwann sogar wieder beendet worden, da die Nachfrage größer war als das Angebot.