Schnäppchenkategorie: Magazin

Was ist Amazon Payments? So einfach online bezahlen wie mit Paypal?

Schnappen4u.de - Bewertung
1 5
Amazon Payments

Warum Amazon Payments und „Login und Bezahlen mit Amazon“? Wir haben doch Paypal! Welche Vorteile hat Amazon Payments und wo kann ich damit bezahlen? Wie funktioniert „Login und Bezahlen mit Amazon“? Genau die Fragen stellen und beantworten wir hier in unserem Artikel. Amazon möchte mit den neuen Diensten Paypal Konkurrenz machen und das Online-Shoppen vereinfachen. Erste Onlinehändler bieten die Zahlungsoption mittlerweile in Ihren Shops an.

Themenübersicht

Was ist Amazon Payments und Login und Bezahlen mit Amazon?

Amazon bietet mit unter dem Namen „Amazon Payments“ ein Konkurrenzprodukt zur Paypal Bezahlmethode von Ebay an. Damit können sowohl Händler als auch Verbraucher profitieren. Mit dem Dienst „Login und Bezahlen mit Amazon“ könnt Ihr als Verbraucher in verschiedenen Onlineshops Dritter einkaufen und müsst keine Kundendaten preisgeben. Ihr gebt bei der Zahlung mit Amazon Payments nur die Benutzerdaten Eures Amazon Kontos ein und die Zahlungs- und Versandinformationen werden automatisch eingetragen. Die Transaktionen sind absolut sicher, denn die Zahlungsdaten werden nicht an den Händler weitergegeben. Wer also bereits ein Amazon Kundenkonto besitzt (das sind eine Vielzahl der Verbraucher), der muss keine Kontodaten mehr preisgeben. Alle eingetragenen Zahlungsmethoden von Amazon wie Bankeinzug oder Kreditkarte können dann benutzt werden. Die Zahlungsabwicklung an den Onlineshop übernimmt dann Amazon.

Wie bezahle ich per Amazon Payments?

Tätigt einfach einen Einkauf auf einer Website-Dritter und wählt die Zahlungsmethode Amazon Payments. Dann werdet Ihr zur Amazon Payments Webseite weitergeleitet und müsst Eure Amazon Benutzernamen und das Passwort eingeben. Als nächstes könnt Ihr die Zahlungsmethode Kredit- oder Debitkarte wählen und schließt die Zahlung damit ab.

Bezahlen am Beispiel des Onlineshops von Comtech

Comtech als Onlinehändler der Produktbereiche Haushalts- und Unterhaltungselektronik bietet die Zahlungsmethode „Bezahlen mit Amazon“ an. Wenn Ihr Euch Euren Artikel im Shop ausgewählt habt und diesen in den Warenkorb gelegt habt, dann schaut Euch den Warenkorb an.

Was ist ein erweitertes Amazon Payments Konto?

Wenn Ihr öfters per Amazon Payments einkauft, macht es vielleicht auch Sinn das Konto zu erweitern. Die Vorteile sind zum Beispiel, dass Ihr Geldmittel auf das „Amazon Payments“-Konto überweisen könnt. Eine Auszahlung auf das Bankkonto ist natürlich auch wieder möglich. Des Weiteren ist möglich, dass Ihr die Kontoeinstellungen ändert und die möglichen Zahlungsmethoden Kreditkarten, Debitkarten oder Bankkonten hinzufügt, löscht oder bearbeiten könnt.

Kann man eine Amazon Payments Zahlung stornieren?

Nachdem Ihr eine Bestellung über Amazon Payments aufgegeben habt, könnt Ihr innerhalb von 15 Minuten versuchen die Bestellung zu stornieren.

  • geht auf die Amazon Payments-Website unter https://payments.amazon.de.
  • klickt auf den Link Mein Konto am oberen Bildschirmrand und meldet Euch an
  • klickt in der Spalte „Aktion“ der entsprechenden Bestellung auf Details
  • klickt auf der Übersichtsseite auf Bestellung stornieren.

Sollten die 15 Minuten bereits abgelaufen sein, müsst Ihr Euch mit dem Verkäufer direkt in Verbindung setzen.

Mach Amazon Payments für Verbraucher Sinn?

Ja unbedingt. Der größte Vorteil liegt darin, dass ein Neukunde kein Kundenkonto im Onlineshop-Dritter anlegen muss und sofort per Amazon Payments bezahlen kann. Somit muss sich der Kunde keine Zugangsdaten von mehreren Onlineshops merken.

Macht Amazon Payments für Händler Sinn?

Da Millionen von Verbrauchern bereits ein Amazon-Konto haben, macht der Zahlungsdienst für Händler auf jeden Fall Sinn. Gerade in Zeiten der Internetkriminalität haben die Nutzer immer Probleme die Kundendaten und Zahlungsdaten bei einem unbekannten oder neuen Onlineshop einzugeben. Da kommt die Zahlungsmethode von Amazon aufgrund der Bekanntheit und Vertrauenswürdigkeit sehr gut an. Meine eigene Erfahrung zeigt dass ich dann lieber per Paypal bezahle, als meine Bank- oder Kreditkartendaten einzugeben. Mit dem Service „Login und Bezahlen mit Amazon“ kann der Kunden getrost auch bei einem unbekannten oder neuen Onlineshop bestellen. Amazon Payments bietet niedrige, planbare Kosten für den Onlinehändler. Die Gebühren liegen aktuell bei 1,9 % + 0,35 Euro pro Transaktion (Stand 02/2015). Natürlich gibt es für größere Händler einen Mengenrabatt. Ansonsten gibt es keine monatlichen Nutzungsgebühren, keine Einrichtungsgebühr, keine Kosten für Betrugsschutz und keine Stornogebühren.

Bei welchen Onlineshops wird Amazon Payments angeboten?

Ganz so verbreitet wie die Zahlungsmethode Paypal ist Amazon Payments noch nicht, aber Amazon wird alles daran setzten das zu ändern. Folgende größere Onlineshop bieten Amazon Payments als Zahlungsmethode bereits an.

Fazit Amazon Payments

Amazon Payments macht für Händler und Verbraucher durchaus Sinn. Die Vorteile liegen klar auf der Hand. Wer der Datensammelwut von Amazon skeptisch gegenüber steht, der wird Amazon Payments nicht nutzen und sowieso kein Kundenkonto haben. Den eins ist sicher, durch die Einkaufsinformationen aus Onlineshops Dritter wird Amazon bestimmt noch mehr Informationen zum Kaufverhalten der Kunden sammeln. Alle die damit keine Probleme haben, können nur von den Vorteilen profitieren.

Weitere interessante Produkte von Amazon

  • Amazon Prime – für alle Schnappenjäger ein unbedingtes MUSS die regelmäßig bei Amazon shoppen
  • Amazon AutoRip Feature – wer bei Amazon eine Musik CD kauft, der bekommt gleichzeitig noch die MP3 Dateien der Lieder in der Amazon Cloud kostenlos bereitgestellt
  • Amazon Prime Instant Video – ist ein Video-On-demand-TV-Angebot mit sofortigen Zugriff auf tausende Filme und Serienepisoden
  • Amazon Spar-Abo – bis zu 15% Sofortrabatt auf die tagesaktuellen Preise
  • Kindle Unlimited – Amazon eBook-Flatrate für 9,99 € monatlich

Warum Amazon Payments und „Login und Bezahlen mit Amazon“? Wir haben doch Paypal! Welche Vorteile hat Amazon Payments und wo kann ich damit bezahlen? Wie funktioniert „Login und Bezahlen mit Amazon“? Genau die Fragen stellen und beantworten wir hier in unserem Artikel. Amazon möchte mit den neuen Diensten Paypal Konkurrenz machen und das Online-Shoppen vereinfachen. Erste Onlinehändler bieten die Zahlungsoption mittlerweile in Ihren Shops an.

Themenübersicht

Was ist Amazon Payments und Login und Bezahlen mit Amazon?

Amazon bietet mit unter dem Namen „Amazon Payments“ ein Konkurrenzprodukt zur Paypal Bezahlmethode von Ebay an. Damit können sowohl Händler als auch Verbraucher profitieren. Mit dem Dienst „Login und Bezahlen mit Amazon“ könnt Ihr als Verbraucher in verschiedenen Onlineshops Dritter einkaufen und müsst keine Kundendaten preisgeben. Ihr gebt bei der Zahlung mit Amazon Payments nur die Benutzerdaten Eures Amazon Kontos ein und die Zahlungs- und Versandinformationen werden automatisch eingetragen. Die Transaktionen sind absolut sicher, denn die Zahlungsdaten werden nicht an den Händler weitergegeben. Wer also bereits ein Amazon Kundenkonto besitzt (das sind eine Vielzahl der Verbraucher), der muss keine Kontodaten mehr preisgeben. Alle eingetragenen Zahlungsmethoden von Amazon wie Bankeinzug oder Kreditkarte können dann benutzt werden. Die Zahlungsabwicklung an den Onlineshop übernimmt dann Amazon.

Wie bezahle ich per Amazon Payments?

Tätigt einfach einen Einkauf auf einer Website-Dritter und wählt die Zahlungsmethode Amazon Payments. Dann werdet Ihr zur Amazon Payments Webseite weitergeleitet und müsst Eure Amazon Benutzernamen und das Passwort eingeben. Als nächstes könnt Ihr die Zahlungsmethode Kredit- oder Debitkarte wählen und schließt die Zahlung damit ab.

Bezahlen am Beispiel des Onlineshops von Comtech

Comtech als Onlinehändler der Produktbereiche Haushalts- und Unterhaltungselektronik bietet die Zahlungsmethode „Bezahlen mit Amazon“ an. Wenn Ihr Euch Euren Artikel im Shop ausgewählt habt und diesen in den Warenkorb gelegt habt, dann schaut Euch den Warenkorb an.

Was ist ein erweitertes Amazon Payments Konto?

Wenn Ihr öfters per Amazon Payments einkauft, macht es vielleicht auch Sinn das Konto zu erweitern. Die Vorteile sind zum Beispiel, dass Ihr Geldmittel auf das „Amazon Payments“-Konto überweisen könnt. Eine Auszahlung auf das Bankkonto ist natürlich auch wieder möglich. Des Weiteren ist möglich, dass Ihr die Kontoeinstellungen ändert und die möglichen Zahlungsmethoden Kreditkarten, Debitkarten oder Bankkonten hinzufügt, löscht oder bearbeiten könnt.

Kann man eine Amazon Payments Zahlung stornieren?

Nachdem Ihr eine Bestellung über Amazon Payments aufgegeben habt, könnt Ihr innerhalb von 15 Minuten versuchen die Bestellung zu stornieren.

  • geht auf die Amazon Payments-Website unter https://payments.amazon.de.
  • klickt auf den Link Mein Konto am oberen Bildschirmrand und meldet Euch an
  • klickt in der Spalte „Aktion“ der entsprechenden Bestellung auf Details
  • klickt auf der Übersichtsseite auf Bestellung stornieren.

Sollten die 15 Minuten bereits abgelaufen sein, müsst Ihr Euch mit dem Verkäufer direkt in Verbindung setzen.

Mach Amazon Payments für Verbraucher Sinn?

Ja unbedingt. Der größte Vorteil liegt darin, dass ein Neukunde kein Kundenkonto im Onlineshop-Dritter anlegen muss und sofort per Amazon Payments bezahlen kann. Somit muss sich der Kunde keine Zugangsdaten von mehreren Onlineshops merken.

Macht Amazon Payments für Händler Sinn?

Da Millionen von Verbrauchern bereits ein Amazon-Konto haben, macht der Zahlungsdienst für Händler auf jeden Fall Sinn. Gerade in Zeiten der Internetkriminalität haben die Nutzer immer Probleme die Kundendaten und Zahlungsdaten bei einem unbekannten oder neuen Onlineshop einzugeben. Da kommt die Zahlungsmethode von Amazon aufgrund der Bekanntheit und Vertrauenswürdigkeit sehr gut an. Meine eigene Erfahrung zeigt dass ich dann lieber per Paypal bezahle, als meine Bank- oder Kreditkartendaten einzugeben. Mit dem Service „Login und Bezahlen mit Amazon“ kann der Kunden getrost auch bei einem unbekannten oder neuen Onlineshop bestellen. Amazon Payments bietet niedrige, planbare Kosten für den Onlinehändler. Die Gebühren liegen aktuell bei 1,9 % + 0,35 Euro pro Transaktion (Stand 02/2015). Natürlich gibt es für größere Händler einen Mengenrabatt. Ansonsten gibt es keine monatlichen Nutzungsgebühren, keine Einrichtungsgebühr, keine Kosten für Betrugsschutz und keine Stornogebühren.

Bei welchen Onlineshops wird Amazon Payments angeboten?

Ganz so verbreitet wie die Zahlungsmethode Paypal ist Amazon Payments noch nicht, aber Amazon wird alles daran setzten das zu ändern. Folgende größere Onlineshop bieten Amazon Payments als Zahlungsmethode bereits an.

Fazit Amazon Payments

Amazon Payments macht für Händler und Verbraucher durchaus Sinn. Die Vorteile liegen klar auf der Hand. Wer der Datensammelwut von Amazon skeptisch gegenüber steht, der wird Amazon Payments nicht nutzen und sowieso kein Kundenkonto haben. Den eins ist sicher, durch die Einkaufsinformationen aus Onlineshops Dritter wird Amazon bestimmt noch mehr Informationen zum Kaufverhalten der Kunden sammeln. Alle die damit keine Probleme haben, können nur von den Vorteilen profitieren.

Weitere interessante Produkte von Amazon

  • Amazon Prime – für alle Schnappenjäger ein unbedingtes MUSS die regelmäßig bei Amazon shoppen
  • Amazon AutoRip Feature – wer bei Amazon eine Musik CD kauft, der bekommt gleichzeitig noch die MP3 Dateien der Lieder in der Amazon Cloud kostenlos bereitgestellt
  • Amazon Prime Instant Video – ist ein Video-On-demand-TV-Angebot mit sofortigen Zugriff auf tausende Filme und Serienepisoden
  • Amazon Spar-Abo – bis zu 15% Sofortrabatt auf die tagesaktuellen Preise
  • Kindle Unlimited – Amazon eBook-Flatrate für 9,99 € monatlich

Kann man mit mehrfachem Stromanbieter-Wechsel Geld sparen?

Schnappen4u.de - Bewertung
1 5
Kann man mit mehrfachem Stromanbieter-Wechsel Geld sparen?

Steigende Strompreise sind leider immer wieder das große Thema in der aktuellen Presse. Zum Jahreswechsel haben die Stromversorger Preiserhöhungen angekündigt. Einem Musterhaushalt mit 4.000 kWh entstehen dadurch künftig über 100 Euro Mehrkosten pro Jahr.

Die Stromanbieter müssen die Erhöhung des Strompreises mindestens 6 Wochen vorher schriftlich ankündigen. Durch die Erhöhung besteht ein Sonderkündigungsrecht für den Verbraucher. So ist es möglich, dass die gestiegenen Preise durch einen Stromanbieterwechsel aufgefangen werden können. Es bestehen nämlich zwischen den Anbietern immense Preisunterschiede.

Strompreisvergleich mit Anbieterwechsel gratis durchführen

Allen Lesern dieses Artikels war der Sachverhalt bisher bestimmt klar. Einige haben schon einen Strompreisvergleich mit Anbieterwechsel durchgeführt und andere trauen sich nicht den Anbieter zu wechseln.  Aber die Frage die wir uns stellen lautet: Kann man mit mehrfachem Stromanbieter-Wechsel Geld sparen?

Eindeutig „ja“. Viele Anbieter locken Kunden mit einem erheblichen Neukundenrabatt. Es gibt sehr oft einen Wechselbonus in Höhe von 50 bis 150 Euro. Meistens ist man ein Jahr an einen Anbieter gebunden und dafür gelten auch die Sonderpreise mit dem Wechselbonus. Den Wechselbonus bekommt der Kunde mit der Jahresrechnung verrechnet. Alleine mit diesem Bonus kann der Preis pro kWh rechnerisch erheblich reduziert werden. Wenn alle Verbraucher regelmäßig am Jahresende bzw. Vertragsende einen Strompreisvergleich durchführen und wieder zu einem Anbieter mit einem sehr hohen Neukundenbonus wechseln, kann sehr viel Geld gespart werden.

Unsere Tipps für einen Strompreisvergleich

Nehmt Euch die Zeit und führt regelmäßig einen Strompreisvergleich durch. Achtet auch auf Tarife mit einem hohen Neukundenbonus. Bei einem vernünftigen Strompreisvergleichsrechner wird der Neukundenbonus sofort mit angezeigt und verrechnet. So bekommt man immer genau den günstigsten Tarif angezeigt. Allerdings kann ich nur einen Tipp geben. Schaut nach Tarifen ohne Vorauszahlung. Auch Pakettarife sind nur etwas für Leute, die Ihren Stromverbrauch absolut im Griff haben.

Steigende Strompreise sind leider immer wieder das große Thema in der aktuellen Presse. Zum Jahreswechsel haben die Stromversorger Preiserhöhungen angekündigt. Einem Musterhaushalt mit 4.000 kWh entstehen dadurch künftig über 100 Euro Mehrkosten pro Jahr.

Die Stromanbieter müssen die Erhöhung des Strompreises mindestens 6 Wochen vorher schriftlich ankündigen. Durch die Erhöhung besteht ein Sonderkündigungsrecht für den Verbraucher. So ist es möglich, dass die gestiegenen Preise durch einen Stromanbieterwechsel aufgefangen werden können. Es bestehen nämlich zwischen den Anbietern immense Preisunterschiede.

Strompreisvergleich mit Anbieterwechsel gratis durchführen

Allen Lesern dieses Artikels war der Sachverhalt bisher bestimmt klar. Einige haben schon einen Strompreisvergleich mit Anbieterwechsel durchgeführt und andere trauen sich nicht den Anbieter zu wechseln.  Aber die Frage die wir uns stellen lautet: Kann man mit mehrfachem Stromanbieter-Wechsel Geld sparen?

Eindeutig „ja“. Viele Anbieter locken Kunden mit einem erheblichen Neukundenrabatt. Es gibt sehr oft einen Wechselbonus in Höhe von 50 bis 150 Euro. Meistens ist man ein Jahr an einen Anbieter gebunden und dafür gelten auch die Sonderpreise mit dem Wechselbonus. Den Wechselbonus bekommt der Kunde mit der Jahresrechnung verrechnet. Alleine mit diesem Bonus kann der Preis pro kWh rechnerisch erheblich reduziert werden. Wenn alle Verbraucher regelmäßig am Jahresende bzw. Vertragsende einen Strompreisvergleich durchführen und wieder zu einem Anbieter mit einem sehr hohen Neukundenbonus wechseln, kann sehr viel Geld gespart werden.

Unsere Tipps für einen Strompreisvergleich

Nehmt Euch die Zeit und führt regelmäßig einen Strompreisvergleich durch. Achtet auch auf Tarife mit einem hohen Neukundenbonus. Bei einem vernünftigen Strompreisvergleichsrechner wird der Neukundenbonus sofort mit angezeigt und verrechnet. So bekommt man immer genau den günstigsten Tarif angezeigt. Allerdings kann ich nur einen Tipp geben. Schaut nach Tarifen ohne Vorauszahlung. Auch Pakettarife sind nur etwas für Leute, die Ihren Stromverbrauch absolut im Griff haben.

Anzeige

Was ist Paypal und wie funktioniert PayPal?

Schnappen4u.de - Bewertung
1 5
Paypal Logo

Was ist Paypal und wie funktioniert PayPal? Ist PayPal als Zahlungsmethode sicher? Was kostet Paypal? Was ist PayPal Digital Gifts? Genau diese Fragen stellen wir uns doch immer wieder. In unserem Magazin Beitrag möchten wir Euch Licht ins Dunkel zum Thema PayPal bringen. Es gibt allerdings mit Amazon Payments oder Sofortüberweisung auch noch gute Alternativen zu Paypal.

Themenübersicht

Was ist Paypal?

Fangen wir erst einmal mit der Unternehmensgeschichte von Paypal an. Das Unternehmen wurde 1998 unter anderem von Elon Musk mitbegründet, welcher mittlerweile mit der Firma Tesla Motors oder auch SpaceX für aufsehen sorgt. Im Oktober 2002 wurde PayPal von eBay für 1,5 Milliarden US-Dollar erworben und wurde somit zur beliebteste Bezahlmethode der eBay-Benutzer.  Für die deutschen Ebay Nutzer wurde Paypal im Jahr 2004 zur Verfügung gestellt und integriert. Aber was genau ist Paypal? Bei PayPal handelt es sich um ein Online-Bezahlsystem als virtuelles Konto, welches durch die E-Mail-Adresse des PayPal-Mitglieds definiert wird. Ihr benötigt also keine Kontonummer, sondern nur die E-Mail Adresse. Mit dem Paypal Konto können Zahlungen ausgeführt und empfangen werden. PayPal fungiert dabei allerdings nur als Dienstleister für den Transfer. Es wird lediglich die Abwicklung der Zahlung bearbeitet und nicht geprüft, ob die Leistung z.B. einer Ebay Auktion erbracht wird. Mittlerweile ist Paypal nicht mehr nur ein Ebay Dienst, sondern kann von jedem Onlineshop als Zahlungsweise angeboten werden. Dabei bezahlt Ihr dann nur noch mit Eurer E-Mail-Adresse und Eurem Paypal Passwort. Der Dienst funktioniert immer und überall egal ob unterwegs oder zu Hause auf einem Computer, Smartphone, Tablet oder SmartTV.

Wie funktioniert PayPal?

Wie schon geschrieben, ist der elementare Vorteil von PayPal die Zahlung an eine E-Mail Adresse. Selbst wenn eine Zahlung an eine E-Mailadresse versendet wird, welche noch nicht bei Paypal registriert ist, kann der Empfänger durch eine Registrierung über das Geld verfügen. Bei der Anmeldung hinterlegt Ihr einmalig Eure Bankdaten oder Kreditkarten Daten bei Paypal und bezahlt dann online oder mobil nur noch mit E-Mail-Adresse und Passwort. Bei einer Zahlung per Paypal wir das Geld dann umgehend vom angegebenen Konto oder von der angegebenen Kreditkarte abgebucht. Bei der empfangenen Einzahlung auf das eigene Paypal Konto habt Ihr die Möglichkeit, das Geld auf ein Referenzkonto zu überweisen. Das Referenzkonto muss vorher eingegeben und per Testüberweisung seitens PayPal geprüft werden. Dann kann eine Auszahlung erfolgen.

Einzahlmöglichkeiten für PayPal Deutschland

  • Zahlungen über das Lastschriftverfahren direkt vom eigenen Konto
  • Zahlungen via Überweisung
  • Zahlungen per giropay auf das PayPal-Konto
  • manche Zahlungen sind allerdings nur mittels Lastschrift mit Sicherheitsprüfung möglich.

Abbuchmöglichkeiten für PayPal Deutschland

  • Überweisung auf das Referenzkonto

Ist PayPal als Zahlungsmethode sicher?

Mit PayPal könnt Ihr Zahlungen senden und empfangen. Dabei ist PayPal ein unabhängiger Auftragnehmer. Das bedeutet, das PayPal keine Kontrolle über Waren oder Dienstleistungen hat, die per PayPal bezahlt werden. Eine Haftung kann Paypal dafür nicht übernehmen. Auch eine Verantwortung über den erfolgreichen Geschäftsvorgang zwischen Käufer und Verkäufer kann von Paypal nicht übernommen werden. Somit bestehen also Risiken beim Zahlungsverkehr per Paypal. Allerdings muss hier gesagt werden, dass diese Risiken auch bei einer Banküberweisung bestehen, wenn der Verkäufer die Waren nicht versendet. Die sicherste Methode ist und bleibt eine Barzahlung gegen den Artikel vor Ort.

Das Unternehmen hat sich allerdings etwas einfallen lassen und bietet einen PayPal-Käuferschutz für Käufe an, die mit PayPal bezahlt werden. Der PayPal-Käuferschutz gilt nur für materielle Artikel, die versandt werden können. Sobald der Käufer einen Antrag auf PayPal-Käuferschutz gestellt hat, wird PayPal den Antrag prüfen und gegebenenfalls weitere Informationen von Käufer und Zahlungsempfänger anfordern, um eine Klärung herbeizuführen. Wenn ein Antrag auf PayPal-Käuferschutz erfolgreich ist, erstattet PayPal Euch den geleisteten Betrag inkl. Versandkosten.

Für Unternehmen bietet Paypal ebenfalls einen Schutz an. Dieser nennt sich dann PayPal-Verkäuferschutzrichtlinie. PayPal schützt den Zahlungsempfänger, wenn spezielle Voraussetzungen erfüllt sind.

Was kostet Paypal?

Das Wichtige schon einmal vorweg, das eigentliche Paypal Konto ist kostenlos. Es gibt keine Kontoführungsgebühr oder ähnliches. Auch eine Bezahlung in Euro ist gebührenfrei. Ihr könnt also innerhalb Deutschlands und der EU kostenlos Geld an Freunde und Familie senden. Nur bei Geldsendungen in andere Währungen als Euro gibt es unterschiedliche Gebühren, welche auf der Paypalseite angegeben sind.

Aber womit verdient Paypal das Geld? Ganz einfach. Mit dem Geldempfang bei Verkäufen. Privatpersonen, welche z.B. bei Ebay etwas verkaufen, müssen eine Gebühr in Höhe von 1,9% + 0,35 Euro an Paypal zahlen. Der Betrag wird sofort einbehalten. Händler bekommen von Paypal individuellen Händlerkonditionen, welche auf Antrag nach AGB z.B. so aussehen können:

  • 1,7% + 0,35€ (5.001 – 25.000€ Umsatz)
  • 1,5% + 0,35€ (über 25.000€ Umsatz)

Die Vorteile von Paypal

Laut Paypal vertrauen in Deutschland bereits über 15 Millionen Kunden dem Angebot. Somit wird der Dienst auf breiter Linie natürlich gut angenommen. So könnt Ihr auch bei Verkäufen über z.B. Ebay Kleinanzeigen Paypal kostenlos nutzen. Aber warum genau Paypal nutzen? Der Vorteil von Paypal ist die große Verbreitung. Fast jeder Onlineshop bietet die Zahlungsmethode Paypal an. Somit müsst Ihr bei neuen Onlineshops keine Kontodaten bei der Bezahlung preisgeben und könnt einfach per E-Mailadresse und Password bezahlen. Einfacher und „sicherer“ geht´s nicht mehr. Wobei man hier sagen muss, dass das Prinzip von Amazon Payments ebenfalls so funktioniert. Auch dabei müssen keine Kontodaten eingegeben werden.

Einfach Freunden Geld senden mit PayPal

Zu dem Thema „Einfach Freunden Geld senden mit PayPal“ gibt es bei Youtube ein kurzes Video. Viel Spaß beim anschauen.

Was ist PayPal Digital Gifts?

Der Service PayPal Digital Gifts bietet digitale Gutscheine von iTunes, Facebook, Nintendo eShop, Steam, Spotify usw. an. Ihr könnt die Gutscheine kaufen und bezahlt ganz einfach per Paypal. Eine mega Innovation ist das Angebot für mich allerdings nicht, denn die Preise sind keinesfalls günstiger und die Gutscheine bekommt man auch von anderen Diensten bei denen man ebenfalls per Paypal bezahlen kann.

Bei welchen Onlineshop kann ich per Paypal einkaufen?

An dieser Stelle können wir gar nicht alle Onlineshops aufführen, da Paypal wirklich fast überall als Zahlungsmethode angeboten wird. Als aller erstes ist hier natürlich Ebay zu nennen. Aber das ist natürlich klar. Hier eine kleine Aufzähung von großen Onlineshops, welche Paypal anbieten:

In unserer Shopübersicht bietet eigentlich fast alle Shops Paypal an. Eine sehr großer Onlineshop ist davon allerdings ausgeschlossen. Es handelt sich um Amazon. Da Amazon mit Amazon-Payments einen Konkurrenten zu Paypal anbietet, ist es natürlich klar das die Firma eine solche Politik fährt und Paypal ausschließt.

Die Zukunft von Paypal

eBay Inc. plant die Trennung von eBay und PayPal in unabhängige börsennotierte Unternehmen im Jahr 2015. Diese Trennung wird sich allerdings bestimmt nicht auf die Dienste ausweiten. Ebay wird garantiert weiterhin die Zahlungsmethode Paypal anbieten. Somit wird der User von der Trennung nicht mitbekommen. Nur die großen Investoren werden wieder ihren Reibach mit der Trennung in zwei unabhängige börsennotierte Unternehmen machen.

Paypal.de findet Ihr Online außerdem hier

Paypal Kundenservice

Wenn Ihr Fragen oder Probleme habt, könnt Ihr Euch an den Paypal.de Kundendienst wenden. Die wichtigsten Kontaktdaten haben wir für Euch kompakt zusammen gestellt.

PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A. 22-24 Boulevard Royal L-2449 Luxembourg

Tel.: 0800 723 4500 Fax: –

EMail: kundenbetreuung@paypal.com

Was ist Paypal und wie funktioniert PayPal? Ist PayPal als Zahlungsmethode sicher? Was kostet Paypal? Was ist PayPal Digital Gifts? Genau diese Fragen stellen wir uns doch immer wieder. In unserem Magazin Beitrag möchten wir Euch Licht ins Dunkel zum Thema PayPal bringen. Es gibt allerdings mit Amazon Payments oder Sofortüberweisung auch noch gute Alternativen zu Paypal.

Themenübersicht

Was ist Paypal?

Fangen wir erst einmal mit der Unternehmensgeschichte von Paypal an. Das Unternehmen wurde 1998 unter anderem von Elon Musk mitbegründet, welcher mittlerweile mit der Firma Tesla Motors oder auch SpaceX für aufsehen sorgt. Im Oktober 2002 wurde PayPal von eBay für 1,5 Milliarden US-Dollar erworben und wurde somit zur beliebteste Bezahlmethode der eBay-Benutzer.  Für die deutschen Ebay Nutzer wurde Paypal im Jahr 2004 zur Verfügung gestellt und integriert. Aber was genau ist Paypal? Bei PayPal handelt es sich um ein Online-Bezahlsystem als virtuelles Konto, welches durch die E-Mail-Adresse des PayPal-Mitglieds definiert wird. Ihr benötigt also keine Kontonummer, sondern nur die E-Mail Adresse. Mit dem Paypal Konto können Zahlungen ausgeführt und empfangen werden. PayPal fungiert dabei allerdings nur als Dienstleister für den Transfer. Es wird lediglich die Abwicklung der Zahlung bearbeitet und nicht geprüft, ob die Leistung z.B. einer Ebay Auktion erbracht wird. Mittlerweile ist Paypal nicht mehr nur ein Ebay Dienst, sondern kann von jedem Onlineshop als Zahlungsweise angeboten werden. Dabei bezahlt Ihr dann nur noch mit Eurer E-Mail-Adresse und Eurem Paypal Passwort. Der Dienst funktioniert immer und überall egal ob unterwegs oder zu Hause auf einem Computer, Smartphone, Tablet oder SmartTV.

Wie funktioniert PayPal?

Wie schon geschrieben, ist der elementare Vorteil von PayPal die Zahlung an eine E-Mail Adresse. Selbst wenn eine Zahlung an eine E-Mailadresse versendet wird, welche noch nicht bei Paypal registriert ist, kann der Empfänger durch eine Registrierung über das Geld verfügen. Bei der Anmeldung hinterlegt Ihr einmalig Eure Bankdaten oder Kreditkarten Daten bei Paypal und bezahlt dann online oder mobil nur noch mit E-Mail-Adresse und Passwort. Bei einer Zahlung per Paypal wir das Geld dann umgehend vom angegebenen Konto oder von der angegebenen Kreditkarte abgebucht. Bei der empfangenen Einzahlung auf das eigene Paypal Konto habt Ihr die Möglichkeit, das Geld auf ein Referenzkonto zu überweisen. Das Referenzkonto muss vorher eingegeben und per Testüberweisung seitens PayPal geprüft werden. Dann kann eine Auszahlung erfolgen.

Einzahlmöglichkeiten für PayPal Deutschland

  • Zahlungen über das Lastschriftverfahren direkt vom eigenen Konto
  • Zahlungen via Überweisung
  • Zahlungen per giropay auf das PayPal-Konto
  • manche Zahlungen sind allerdings nur mittels Lastschrift mit Sicherheitsprüfung möglich.

Abbuchmöglichkeiten für PayPal Deutschland

  • Überweisung auf das Referenzkonto

Ist PayPal als Zahlungsmethode sicher?

Mit PayPal könnt Ihr Zahlungen senden und empfangen. Dabei ist PayPal ein unabhängiger Auftragnehmer. Das bedeutet, das PayPal keine Kontrolle über Waren oder Dienstleistungen hat, die per PayPal bezahlt werden. Eine Haftung kann Paypal dafür nicht übernehmen. Auch eine Verantwortung über den erfolgreichen Geschäftsvorgang zwischen Käufer und Verkäufer kann von Paypal nicht übernommen werden. Somit bestehen also Risiken beim Zahlungsverkehr per Paypal. Allerdings muss hier gesagt werden, dass diese Risiken auch bei einer Banküberweisung bestehen, wenn der Verkäufer die Waren nicht versendet. Die sicherste Methode ist und bleibt eine Barzahlung gegen den Artikel vor Ort.

Das Unternehmen hat sich allerdings etwas einfallen lassen und bietet einen PayPal-Käuferschutz für Käufe an, die mit PayPal bezahlt werden. Der PayPal-Käuferschutz gilt nur für materielle Artikel, die versandt werden können. Sobald der Käufer einen Antrag auf PayPal-Käuferschutz gestellt hat, wird PayPal den Antrag prüfen und gegebenenfalls weitere Informationen von Käufer und Zahlungsempfänger anfordern, um eine Klärung herbeizuführen. Wenn ein Antrag auf PayPal-Käuferschutz erfolgreich ist, erstattet PayPal Euch den geleisteten Betrag inkl. Versandkosten.

Für Unternehmen bietet Paypal ebenfalls einen Schutz an. Dieser nennt sich dann PayPal-Verkäuferschutzrichtlinie. PayPal schützt den Zahlungsempfänger, wenn spezielle Voraussetzungen erfüllt sind.

Was kostet Paypal?

Das Wichtige schon einmal vorweg, das eigentliche Paypal Konto ist kostenlos. Es gibt keine Kontoführungsgebühr oder ähnliches. Auch eine Bezahlung in Euro ist gebührenfrei. Ihr könnt also innerhalb Deutschlands und der EU kostenlos Geld an Freunde und Familie senden. Nur bei Geldsendungen in andere Währungen als Euro gibt es unterschiedliche Gebühren, welche auf der Paypalseite angegeben sind.

Aber womit verdient Paypal das Geld? Ganz einfach. Mit dem Geldempfang bei Verkäufen. Privatpersonen, welche z.B. bei Ebay etwas verkaufen, müssen eine Gebühr in Höhe von 1,9% + 0,35 Euro an Paypal zahlen. Der Betrag wird sofort einbehalten. Händler bekommen von Paypal individuellen Händlerkonditionen, welche auf Antrag nach AGB z.B. so aussehen können:

  • 1,7% + 0,35€ (5.001 – 25.000€ Umsatz)
  • 1,5% + 0,35€ (über 25.000€ Umsatz)

Die Vorteile von Paypal

Laut Paypal vertrauen in Deutschland bereits über 15 Millionen Kunden dem Angebot. Somit wird der Dienst auf breiter Linie natürlich gut angenommen. So könnt Ihr auch bei Verkäufen über z.B. Ebay Kleinanzeigen Paypal kostenlos nutzen. Aber warum genau Paypal nutzen? Der Vorteil von Paypal ist die große Verbreitung. Fast jeder Onlineshop bietet die Zahlungsmethode Paypal an. Somit müsst Ihr bei neuen Onlineshops keine Kontodaten bei der Bezahlung preisgeben und könnt einfach per E-Mailadresse und Password bezahlen. Einfacher und „sicherer“ geht´s nicht mehr. Wobei man hier sagen muss, dass das Prinzip von Amazon Payments ebenfalls so funktioniert. Auch dabei müssen keine Kontodaten eingegeben werden.

Einfach Freunden Geld senden mit PayPal

Zu dem Thema „Einfach Freunden Geld senden mit PayPal“ gibt es bei Youtube ein kurzes Video. Viel Spaß beim anschauen.

Was ist PayPal Digital Gifts?

Der Service PayPal Digital Gifts bietet digitale Gutscheine von iTunes, Facebook, Nintendo eShop, Steam, Spotify usw. an. Ihr könnt die Gutscheine kaufen und bezahlt ganz einfach per Paypal. Eine mega Innovation ist das Angebot für mich allerdings nicht, denn die Preise sind keinesfalls günstiger und die Gutscheine bekommt man auch von anderen Diensten bei denen man ebenfalls per Paypal bezahlen kann.

Bei welchen Onlineshop kann ich per Paypal einkaufen?

An dieser Stelle können wir gar nicht alle Onlineshops aufführen, da Paypal wirklich fast überall als Zahlungsmethode angeboten wird. Als aller erstes ist hier natürlich Ebay zu nennen. Aber das ist natürlich klar. Hier eine kleine Aufzähung von großen Onlineshops, welche Paypal anbieten:

In unserer Shopübersicht bietet eigentlich fast alle Shops Paypal an. Eine sehr großer Onlineshop ist davon allerdings ausgeschlossen. Es handelt sich um Amazon. Da Amazon mit Amazon-Payments einen Konkurrenten zu Paypal anbietet, ist es natürlich klar das die Firma eine solche Politik fährt und Paypal ausschließt.

Die Zukunft von Paypal

eBay Inc. plant die Trennung von eBay und PayPal in unabhängige börsennotierte Unternehmen im Jahr 2015. Diese Trennung wird sich allerdings bestimmt nicht auf die Dienste ausweiten. Ebay wird garantiert weiterhin die Zahlungsmethode Paypal anbieten. Somit wird der User von der Trennung nicht mitbekommen. Nur die großen Investoren werden wieder ihren Reibach mit der Trennung in zwei unabhängige börsennotierte Unternehmen machen.

Paypal.de findet Ihr Online außerdem hier

Paypal Kundenservice

Wenn Ihr Fragen oder Probleme habt, könnt Ihr Euch an den Paypal.de Kundendienst wenden. Die wichtigsten Kontaktdaten haben wir für Euch kompakt zusammen gestellt.

PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A. 22-24 Boulevard Royal L-2449 Luxembourg

Tel.: 0800 723 4500 Fax: –

EMail: kundenbetreuung@paypal.com

Amazon Plus Programm was ist das ? Alle Vor- und Nachteile !

Schnappen4u.de - Bewertung
1 5
Amazon Plus Programm

Amazon.de hat das Plus Programm eingeführt. Hier erfahrt Ihr alle Vor- und Nachteile über das neue Programm.

Start des Amazon Plus Programmes

Am 20.12.2012 hat Amazon sein Plus Programm doch noch offiziell gestartet. Bei einigen Produkten wurde schon vorher ein „Plus Produkt“ Symbol festgestellt. Aber was bedeute das Plus Symbol für Eure Bestellungen? Kurz gesagt haben alle Plus-Produkte einen Mindestbestellwert von 20 Euro.  Solange der Bestellwert bei mindestens 20 Euro liegt, gelten die Amazon Prime-Vorteile auch für Plus Produkte. Dann nämlich wie immer mit kostenfreier Lieferung am nächsten Werktag.

Themenübersicht

Worum geht´s bei den Plus Produkten?

Was bedeutet das Plus Produkt ? Genau die Fragen wollen wir hier klären. Einige Artikel die weniger als 29 Euro kosten, können als “Plus Artikel” deklariert sein. Um diese zu bestellen, müsst Ihr ab sofort einen Mindestbestellwert von 29 Euro einhalten.

Einige werden jetzt sagen, dass ist doch gar nicht schlimm, da Amazon sowieso erst ab 29 Euro Warenwert kostenlos versendet. Aber es gibt doch sogar zwei Nachteile an diesem Plus Programm. Das Plus Programm gilt nämlich auch für Amazon Prime Kunden, welche normalerweise alle Produkte kostenlos geliefert bekommen. Außerdem können auch Kunden, welche normalerweise auch mit den 3 Euro Versandkosten gelebt hätten, das Produkt nicht bestellen wenn der Mindestbestellwert von 20 Euro nicht erreicht ist.

Lohnt sich Prime nun überhaupt noch ?

Im Grunde genommen, macht jetzt eine Prime Mitgliedschaft noch weniger Sinn. Denn die 49 Euro Jahresmitgliedschaft müssen erst einmal wieder herausgeholt werden. Nur der Premiumversand wären mir eine Prime Mitgliedschaft nicht Wert. Allerdings gibt es bei Prime ja noch das Prime Instant Video, Amazon Prime Music, Kindle-Leihbücherei, Amazon Cloud Drive und vieles mehr, welches bei Prime dabei ist. Damit macht die Mitgliedschaft wieder absolut Sinn.

Warum macht Amazon das ?

Die Einführung des Plus Programms wird wohl daran liegen, dass viele in der Vergangenheit günstige Artikel bestellt haben und Amazon dem nun einen Riegel vorschieben möchte um die Versandkosten zu sparen. Auch Amazon muss Gewinne erwirtschaften.

Fazit zum Plus Produkt

Eigentlich ist die Einschränkung natürlich sehr schade, denn nicht jeder möchte Artikel für mindestens 20 Euro bestellen. Einige Kunden sind bereit die 3 Euro Versandkosten zu bezahlen. Warten wir einmal ab, wie viele Produkte tatsächlich das Symbol „Plus Produkt“ bekommen und unter die Aktion fallen. Nach unseren bisherigen Erfahrung sind es momentan nicht all zu viele Produkte.

Amazon.de hat das Plus Programm eingeführt. Hier erfahrt Ihr alle Vor- und Nachteile über das neue Programm.

Start des Amazon Plus Programmes

Am 20.12.2012 hat Amazon sein Plus Programm doch noch offiziell gestartet. Bei einigen Produkten wurde schon vorher ein „Plus Produkt“ Symbol festgestellt. Aber was bedeute das Plus Symbol für Eure Bestellungen? Kurz gesagt haben alle Plus-Produkte einen Mindestbestellwert von 20 Euro.  Solange der Bestellwert bei mindestens 20 Euro liegt, gelten die Amazon Prime-Vorteile auch für Plus Produkte. Dann nämlich wie immer mit kostenfreier Lieferung am nächsten Werktag.

Themenübersicht

Worum geht´s bei den Plus Produkten?

Was bedeutet das Plus Produkt ? Genau die Fragen wollen wir hier klären. Einige Artikel die weniger als 29 Euro kosten, können als “Plus Artikel” deklariert sein. Um diese zu bestellen, müsst Ihr ab sofort einen Mindestbestellwert von 29 Euro einhalten.

Einige werden jetzt sagen, dass ist doch gar nicht schlimm, da Amazon sowieso erst ab 29 Euro Warenwert kostenlos versendet. Aber es gibt doch sogar zwei Nachteile an diesem Plus Programm. Das Plus Programm gilt nämlich auch für Amazon Prime Kunden, welche normalerweise alle Produkte kostenlos geliefert bekommen. Außerdem können auch Kunden, welche normalerweise auch mit den 3 Euro Versandkosten gelebt hätten, das Produkt nicht bestellen wenn der Mindestbestellwert von 20 Euro nicht erreicht ist.

Lohnt sich Prime nun überhaupt noch ?

Im Grunde genommen, macht jetzt eine Prime Mitgliedschaft noch weniger Sinn. Denn die 49 Euro Jahresmitgliedschaft müssen erst einmal wieder herausgeholt werden. Nur der Premiumversand wären mir eine Prime Mitgliedschaft nicht Wert. Allerdings gibt es bei Prime ja noch das Prime Instant Video, Amazon Prime Music, Kindle-Leihbücherei, Amazon Cloud Drive und vieles mehr, welches bei Prime dabei ist. Damit macht die Mitgliedschaft wieder absolut Sinn.

Warum macht Amazon das ?

Die Einführung des Plus Programms wird wohl daran liegen, dass viele in der Vergangenheit günstige Artikel bestellt haben und Amazon dem nun einen Riegel vorschieben möchte um die Versandkosten zu sparen. Auch Amazon muss Gewinne erwirtschaften.

Fazit zum Plus Produkt

Eigentlich ist die Einschränkung natürlich sehr schade, denn nicht jeder möchte Artikel für mindestens 20 Euro bestellen. Einige Kunden sind bereit die 3 Euro Versandkosten zu bezahlen. Warten wir einmal ab, wie viele Produkte tatsächlich das Symbol „Plus Produkt“ bekommen und unter die Aktion fallen. Nach unseren bisherigen Erfahrung sind es momentan nicht all zu viele Produkte.

Kindle Unlimited: Amazon eBook-Flatrate für 9,99 € monatlich

Schnappen4u.de - Bewertung
4 5
Kindle Unlimited Amazon eBook Flatrate

Immer mehr (Viel)Leser steigen seit einigen Jahren vom guten, alten Buch um auf die modernere, elektronische Variante eBook um. Der bekannteste Vertreter der spezialisierten E-Book Reader ist Amazons Kindle den es in der Zwischenzeit in vielen unterschiedlichen Versionen zu Kaufen gibt.

Bis dato konnte man bei Amazon und Co. tausende elektronische Bücher ganz normal einzeln erwerben. Nun hat Amazon nachgelegt und bietet seinen Kunden zusätzlich eine eBook Flat an. Diese trägt den Namen Kindle Unlimited und kostet 9,99 € pro Monat. Damit steht dann dem grenzenlosen Lesevergnügen nichts mehr im Weg.

Hier gehts zur Aktionsseite: Kindle Unlimited.

Wieviele Bücher bietet Kindle Unlimited?

Aktuell stehen Euch bei Kindle Unlimited insgesamt über 650.000 Kindle eBooks zur Verfügung. Somit dürfte eigentlich für (fast) jeden was passendes dabei sein. Vor allem sind hier aber auch viele englischsprachige Bücher zu finden. Etwa 40.000 Titel in deutscher Sprache sind momentan zu finden (darunter befinden sich rund 30.000 Titel die es exklusiv nur bei Amazon gibt). Die Auswahl wird aber von Tag zu Tag größer. Leider sind viele aktuelle Highlights nicht Bestandteil der Flatrate.

Laufzeit und Kündigung von Kindle Unlimited

Ihr könnt den Service jederzeit kündigen. Ihr müsst Euch also nicht lange an den Dienst binden. Sehr fair das Ganze.

30 Tage gratis testen

Um nicht die Katze im Sack kaufen zu müssen bietet Euch Amazon eine 30 Tage Gratis-Probemitgliedschaft an. Solltet Ihr kein Interesse daran haben, dass Abo nach diesem Probemonat weiterlaufen zu lassen müsst Ihr es rechtzeitig kündigen da es sich ansonsten in ein kostenpflichtiges Abonnement verlängert.

Womit kann ich auf Kindle Unlimited zugreifen ?

Ihr könnt mit jedem Kindle Gerät von der Flatrate gebrauch machen. Aber alternativ auch mit der kostenlosen Kindle Lese-App für SmartphoneTablet oder PC.

Infos zur Amazon E-Book Flat

Ihr könnt immer bis zu 10 Bücher gleichzeitig ausleihen. Das sollte für „Otto-Normal-Leser“ normalerweise vollkommen ausreichen. Das Angebot umfasst bislang ausschließlich nur E-Books, Hörbücher sind hier leider nicht inklusive. Zudem habt Ihr als Prime Kunde dieses mal auch leider keinen Vorteil: besondere Angebote gibt es hierfür nicht.

Alternative zu Kindle Unlimited

Bis dato ist Amazon das einzige Unternehmen in Deutschland was eine solche Bücher Flatrate anbietet. Wer gerne liest aber nicht unbedingt zu solch einem Abomodell greifen möchte kann aber auch regelmäßig einen Blick auf den Kindle-Deal der Woche werfen. Hier werden jeden Freitag um Mitternacht bis Donnerstag um 23:59 Uhr der darauffolgenden Woche Sonderangebote zu Dealpreisen angeboten bei denen Ihr mind. 50% gegenüber den normalen Preisen spart (alternativ gibts auch noch den Kindle-Deal des Monats). Wenn Ihr eher auf klassische Werke steht könnt Ihr bei Amazon auch eine Reihe Klassiker kostenlos downloaden.

Aber auch aktuelle(re) Titel sind bei Amazon kostenlos zu finden: hier werden immer die Top 10 gratis eBooks angeboten. Da diese immer nur kurze Zeit für lau zu haben sind solltet Ihr hier regelmäßig reinschauen.

Fazit Kindle Unlimited

Was man bis jetzt eher aus der Musik-/ Filmbranche (Onlinevideotheken wie z.B. Amazon Prime Instant Video) kannte schwappt nun auch auf den Büchermarkt: man zahlt monatlich eine überschaubare Pauschale und hat dafür Zugriff auf eine riesige Auswahl an Titeln wo man sich dann nach Lust und Laune bedienen kann. Für Menschen die viel Lesen dürfte die Bücher Flatrate sicherlich genau das richtige sein: günstiger kommt man an so viele unterschiedliche Bücher i.d.R. nicht ran. Dafür ist es dann auch sicherlich zu verschmerzen, dass man das Buch nicht besitzt sondern es nur eine gewisse Zeit ausleiht, also nichts für die Sammler unter Euch.

Immer mehr (Viel)Leser steigen seit einigen Jahren vom guten, alten Buch um auf die modernere, elektronische Variante eBook um. Der bekannteste Vertreter der spezialisierten E-Book Reader ist Amazons Kindle den es in der Zwischenzeit in vielen unterschiedlichen Versionen zu Kaufen gibt.

Bis dato konnte man bei Amazon und Co. tausende elektronische Bücher ganz normal einzeln erwerben. Nun hat Amazon nachgelegt und bietet seinen Kunden zusätzlich eine eBook Flat an. Diese trägt den Namen Kindle Unlimited und kostet 9,99 € pro Monat. Damit steht dann dem grenzenlosen Lesevergnügen nichts mehr im Weg.

Hier gehts zur Aktionsseite: Kindle Unlimited.

Wieviele Bücher bietet Kindle Unlimited?

Aktuell stehen Euch bei Kindle Unlimited insgesamt über 650.000 Kindle eBooks zur Verfügung. Somit dürfte eigentlich für (fast) jeden was passendes dabei sein. Vor allem sind hier aber auch viele englischsprachige Bücher zu finden. Etwa 40.000 Titel in deutscher Sprache sind momentan zu finden (darunter befinden sich rund 30.000 Titel die es exklusiv nur bei Amazon gibt). Die Auswahl wird aber von Tag zu Tag größer. Leider sind viele aktuelle Highlights nicht Bestandteil der Flatrate.

Laufzeit und Kündigung von Kindle Unlimited

Ihr könnt den Service jederzeit kündigen. Ihr müsst Euch also nicht lange an den Dienst binden. Sehr fair das Ganze.

30 Tage gratis testen

Um nicht die Katze im Sack kaufen zu müssen bietet Euch Amazon eine 30 Tage Gratis-Probemitgliedschaft an. Solltet Ihr kein Interesse daran haben, dass Abo nach diesem Probemonat weiterlaufen zu lassen müsst Ihr es rechtzeitig kündigen da es sich ansonsten in ein kostenpflichtiges Abonnement verlängert.

Womit kann ich auf Kindle Unlimited zugreifen ?

Ihr könnt mit jedem Kindle Gerät von der Flatrate gebrauch machen. Aber alternativ auch mit der kostenlosen Kindle Lese-App für SmartphoneTablet oder PC.

Infos zur Amazon E-Book Flat

Ihr könnt immer bis zu 10 Bücher gleichzeitig ausleihen. Das sollte für „Otto-Normal-Leser“ normalerweise vollkommen ausreichen. Das Angebot umfasst bislang ausschließlich nur E-Books, Hörbücher sind hier leider nicht inklusive. Zudem habt Ihr als Prime Kunde dieses mal auch leider keinen Vorteil: besondere Angebote gibt es hierfür nicht.

Alternative zu Kindle Unlimited

Bis dato ist Amazon das einzige Unternehmen in Deutschland was eine solche Bücher Flatrate anbietet. Wer gerne liest aber nicht unbedingt zu solch einem Abomodell greifen möchte kann aber auch regelmäßig einen Blick auf den Kindle-Deal der Woche werfen. Hier werden jeden Freitag um Mitternacht bis Donnerstag um 23:59 Uhr der darauffolgenden Woche Sonderangebote zu Dealpreisen angeboten bei denen Ihr mind. 50% gegenüber den normalen Preisen spart (alternativ gibts auch noch den Kindle-Deal des Monats). Wenn Ihr eher auf klassische Werke steht könnt Ihr bei Amazon auch eine Reihe Klassiker kostenlos downloaden.

Aber auch aktuelle(re) Titel sind bei Amazon kostenlos zu finden: hier werden immer die Top 10 gratis eBooks angeboten. Da diese immer nur kurze Zeit für lau zu haben sind solltet Ihr hier regelmäßig reinschauen.

Fazit Kindle Unlimited

Was man bis jetzt eher aus der Musik-/ Filmbranche (Onlinevideotheken wie z.B. Amazon Prime Instant Video) kannte schwappt nun auch auf den Büchermarkt: man zahlt monatlich eine überschaubare Pauschale und hat dafür Zugriff auf eine riesige Auswahl an Titeln wo man sich dann nach Lust und Laune bedienen kann. Für Menschen die viel Lesen dürfte die Bücher Flatrate sicherlich genau das richtige sein: günstiger kommt man an so viele unterschiedliche Bücher i.d.R. nicht ran. Dafür ist es dann auch sicherlich zu verschmerzen, dass man das Buch nicht besitzt sondern es nur eine gewisse Zeit ausleiht, also nichts für die Sammler unter Euch.

Anzeige

Ratgeber: Kinderwagen günstig online kaufen – wie zeigen Euch wie !

Schnappen4u.de - Bewertung
1 5
Kinderwagen günstig online kaufen

Schon bevor das Baby geboren ist, müssen werdende Eltern über die Erstausstattung denken und über den Weg, wie diese zu finanzieren. Ein wichtiger Teil des Baby-Equipments ist natürlich auch der Kinderwagen. Wir helfen Euch dabei, das passende Modell für Euren Sprössling zu einem möglichst günstigen Preis zu finden.

Ratgeber: Kinderwagen günstig online kaufen

Checkliste: Wie kann ich online das richtige Kinderwagen Modell finden?

Wenn Ihr Euch sich dazu entschieden habt einen Kinderwagen online zu kaufen, habt Ihr die Gelegenheit sehr viel Geld zu sparen. Allerdings verzichtet Ihr dabei auf die individuelle Beratung vor Ort. Darum springen wir jetzt ein, um Euch zu zeigen wo Ihr die besten und günstigsten Exemplare kaufen könnt und dabei auch Geld sparen könnt. Der Preis ist natürlich nicht das einzige Kriterium, das bei dem Online-Kauf vom Kinderwagen entscheidend ist.

Verstellbarkeit und Ergonomie

Gerade diejenigen Eltern, deren Körpermaße etwas über dem Durchschnitt liegen, sollten dafür sorgen dass der Kinderwagen auf ihre Größe abgestimmt ist. Es gibt auch viele Modelle, die eine verstellbare Schiebehöhe haben.

Familienplanung und die Anzahl der Geschwister

Wenn Ihr nicht schon beim ersten Kind aufhören möchtet und ihm noch weitere Geschwister schenken wollt, würden wir Euch in diesem Fall doch einen neuen Kinderwagen empfehlen, anstatt eines gebrauchten. So könnt Ihr Euch für die nächsten paar Jahre entspannt zurücklehnen und wissen, dass Euch der Wagen treu bleiben wird. Das Anschaffen vom Zwillings- oder Geschwisterwagen ist anzuraten, wenn Ihr mehrere Kinder habt und immer wieder einen gemeinsamen Ausflug machen wollt.

Verstaubarkeit bei einem Kinderwagen

Soll der Kinderwagen häufig im Auto transportiert werden, dann sollte es einer sein dessen Handhabung und Transport sehr leicht und praktisch funktioniert. Wenn Ihr den Kinderwagen vor Ort kaufen möchtet, dann solltet Ihr vielleicht sofort ausprobieren, ob der neue Wagen in den Kofferraum des Autos passt. Das lässt sich bei einem Onlinekauf nicht so einfach durchführen und Ihr müsst den Kinderwagen zur not wieder zurücksenden und Euch nach einem neuen Modell umschauen.

Ausstattung und Zubehör einer Kinderwagens

Die Komplettpakete mit viel Zubehör sehen für die Eltern zwar immer verlockend aus, doch in Wirklichkeit braucht Ihr all diese Sachen überhaupt nicht. Nur wenn Ihr sich sicher seid, dass Ihr und Euer Kind dieses Zubehör wirklich benötigt, sollten Ihr bei solchen Angeboten zuschlagen.

Verschiedene Kinderwagen Modelle im Überblick

Vom Beginn an: Der Kombiwagen

Der Kombiwagen ist das universale Model unter den Kinderwägen, das Euer Kind vom ersten Tag an bis zum Alter von drei oder vier Jahren begleiten kann. Sobald das Baby in der Lage ist zu sitzen, wird die Liegeschale durch einen Buggysitz ersetzt. Auf diese Weise ist der Kombiwagen ein Modell, das man über viele Jahre nutzen kann. Der einzige Nachteil könnte vielleicht der ziemlich hohe Preis sein – der basiert aber auch auf der langen Nutzungszeit.

Für Eltern die gerne Sport treiben (ab 9 Monaten): Der Jogger

Der richtige Jogger-Kinderwagen ermöglicht Euch mit Eurem Baby die alltägliche Laufrunden und Übungen zu machen. Der Kinderwagen hat drei Räder, ist speziell für ein Maximum an Beweglichkeit produziert worden und hat eine extrem starke Federung. Dieser sollte jedoch Expertenmeinung nach, frühstens ab dem 9. Monat eingesetzt werden. Erst dann sind die Knochen des Babys nämlich stark genug, um keine schädlichen Nachwirkungen durch Erschütterungen bei unebenmäßigem Untergrund zu spüren. Man sollte aber allgemein immer ebenmäßige Straßen wählen und Waldwege möglichst meiden.

Als Zweitwagen zum Kombiwagen: Der Buggy/Shopper

Auch wenn der Kombiwagen über viele Jahre treu bleiben kann, kommt früher oder später der Zeitpunkt, wann Eltern den Bedarf spüren noch einen einfachen Buggy als Zweitwagen zu kaufen. Diese sind sehr praktisch und lassen sich einfach und schnell zusammenklappen, wodurch auch einiges an Platz gespart wird. Sie können auch für etwas ältere Kinder (bis zu vier Jahren) verwendet werden.

Der Zwillings- und Geschwisterwagen

Einen Geschwisterwagen benötigt Ihr natürlich dann, wenn es mehr als ein Kind gibt, das transportiert werden soll. Er ist entweder als Zwillingswagen oder als Kombiwagen für unterschiedliche Altersstufen erhältlich. Die zweite Möglichkeit macht aber nur dann Sinn, wenn der Altersunterschied zwischen Euren beiden Kindern nicht so groß ist.

Testsieger der Stiftung Warentest und Sieger in der Preis-­Kategorie bei Kinderwagen

Auf der Suche nach dem richtigen Kinderwagen könnt Ihr auch den Tests von Institutionen wie z.B. Stiftung Warentest vertrauen. Allerdings sind viele Eltern von den Ergebnissen des letzten veröffentlichten Tests über Kinderwagen ziemlich überrascht. Die meisten Kinderwagen bekamen eine eher durchschnittliche Note. Das einzige zufriedenstellende Modell war „Britax GO“ – welches aber auch nur ein schlappes „gut“ erhielt. Das sollte aber kein Grund zur Panik sein, denn die Testergebnisse hängen stark von zugrunde liegenden Testkriterien ab. In diesem Test waren das die Größe der Liegefläche, die Bedienung und die Abwesenheit von gefährlichen Stoffen. Den gesamten Test könnt Ihr bei Stiftung Warentest für 2,50 Euro kaufen und lesen.

Kinderwagen Test von Stiftung Warentest bei Youtube

Wenn Ihr den Ergebnissen der Stiftung-Warentest doch nicht vertraut, solltet Ihr vielleicht besser auf die Erfahrungen und Ratschläge einiger Eltern hören. Derzeit sind die Kinderwagen folgender Hersteller die beliebtesten bei den meisten Eltern:

  • Bugaboo
  • Teutonia
  • Hartan
  • Emmaljunga
  • Gesslein
  • ABC- Design

Große Sparmöglichkeit: Kinderwagen online gebraucht kaufen

Beim Kauf von gebrauchten Kinderwägen kann man sogar die Hälfte des Geldes sparen, das man für einen neuen Kinderwagen ausgeben müsste. In der Regel können gebrauchte Kinderwägen dank ihrer kurzen Nutzungszeit sehr gute Leistung bringen, vorausgesetzt sie wurden nur von einem Kind benutzt. Falls Ihr Euch ein gebrauchtes Modell anschaffen wollt, bekommt Ihr von uns ein paar nützliche Tipps, damit Ihr Fehlkäufe vermeidt und dass passende Modell für Euch und Euer Baby findet.

Kinderwagen online gebraucht kaufen. Was ist besonders wichtig?

  • Zustandsbeschreibung: Den Zustand des Wagens könnt Ihr dem Bild nach beurteilen und Ihr findet unter dem Bild natürlich auch eine passende Beschreibung. Am wichtigsten ist es, dass der Kinderwagen als funktionsfähig beschrieben worden ist. Das Alter des Modells kann Ihnen auch viel über seinen Zustand sagen. Es ist auch von großer Bedeutung, dass der Wagen aus einem Haushalt stammt in welchem nicht geraucht wird.
  • Fotos: Die eingestellten Fotos solltet Ihr genau unter die Lupe nehmen. Kann man auf den Fotos eindeutige Schäden, wie zum Beispiel Löcher oder Rost erkennen? Wenn gar keine Fotos vorhanden sind, solltet Ihr diese beim Verkäufer anfordern. Große Aufmerksamkeit ist auch bei den Katalogfotos zu empfehlen, denn diese spiegeln das Modell oft nicht 1:1 ab. Hierbei dürftet und solltet Ihr auch etwas skeptisch sein.
  • Die Reputation des Verkäufers und Bezahlungsmethode: Welche andere Produkte sind beim Verkäufer noch im Angebot? Was denken andere Kunden über ihn? Hat er gute Bewertungen bekommen? Passen seine Zahlungsmethoden, wie z.B. Paypal, Sofortüberweisung, Kreditkarte usw.? Es ist oft empfehlenswert vor dem Kauf Kontakt zum Verkäufer aufzunehmen, um alle Unsicherheiten mit ihm zu klären.
  • Versand: Wird die Ware geliefert oder müsst Ihr diese selbst holen? Bei Kinderwägen wird fast nie eine Lieferung angeboten, sondern die Eltern müssen sich selber darum kümmern. Falls Ihr nicht in der unmittelbaren Nähe wohnt, könnte das ein Problem darstellen und Ihnen Umstände machen. Ihr könnt aber auch beim Verkäufer nachfragen, ob für ihn ein Abholdienst in Ordnung wäre. Für ihn würde das lediglich bedeuten, dass er den Kinderwagen zum Schutz in eine Folie wickeln und ihn an den Paketdienst weiterleiten muss.

Schon bevor das Baby geboren ist, müssen werdende Eltern über die Erstausstattung denken und über den Weg, wie diese zu finanzieren. Ein wichtiger Teil des Baby-Equipments ist natürlich auch der Kinderwagen. Wir helfen Euch dabei, das passende Modell für Euren Sprössling zu einem möglichst günstigen Preis zu finden.

Ratgeber: Kinderwagen günstig online kaufen

Checkliste: Wie kann ich online das richtige Kinderwagen Modell finden?

Wenn Ihr Euch sich dazu entschieden habt einen Kinderwagen online zu kaufen, habt Ihr die Gelegenheit sehr viel Geld zu sparen. Allerdings verzichtet Ihr dabei auf die individuelle Beratung vor Ort. Darum springen wir jetzt ein, um Euch zu zeigen wo Ihr die besten und günstigsten Exemplare kaufen könnt und dabei auch Geld sparen könnt. Der Preis ist natürlich nicht das einzige Kriterium, das bei dem Online-Kauf vom Kinderwagen entscheidend ist.

Verstellbarkeit und Ergonomie

Gerade diejenigen Eltern, deren Körpermaße etwas über dem Durchschnitt liegen, sollten dafür sorgen dass der Kinderwagen auf ihre Größe abgestimmt ist. Es gibt auch viele Modelle, die eine verstellbare Schiebehöhe haben.

Familienplanung und die Anzahl der Geschwister

Wenn Ihr nicht schon beim ersten Kind aufhören möchtet und ihm noch weitere Geschwister schenken wollt, würden wir Euch in diesem Fall doch einen neuen Kinderwagen empfehlen, anstatt eines gebrauchten. So könnt Ihr Euch für die nächsten paar Jahre entspannt zurücklehnen und wissen, dass Euch der Wagen treu bleiben wird. Das Anschaffen vom Zwillings- oder Geschwisterwagen ist anzuraten, wenn Ihr mehrere Kinder habt und immer wieder einen gemeinsamen Ausflug machen wollt.

Verstaubarkeit bei einem Kinderwagen

Soll der Kinderwagen häufig im Auto transportiert werden, dann sollte es einer sein dessen Handhabung und Transport sehr leicht und praktisch funktioniert. Wenn Ihr den Kinderwagen vor Ort kaufen möchtet, dann solltet Ihr vielleicht sofort ausprobieren, ob der neue Wagen in den Kofferraum des Autos passt. Das lässt sich bei einem Onlinekauf nicht so einfach durchführen und Ihr müsst den Kinderwagen zur not wieder zurücksenden und Euch nach einem neuen Modell umschauen.

Ausstattung und Zubehör einer Kinderwagens

Die Komplettpakete mit viel Zubehör sehen für die Eltern zwar immer verlockend aus, doch in Wirklichkeit braucht Ihr all diese Sachen überhaupt nicht. Nur wenn Ihr sich sicher seid, dass Ihr und Euer Kind dieses Zubehör wirklich benötigt, sollten Ihr bei solchen Angeboten zuschlagen.

Verschiedene Kinderwagen Modelle im Überblick

Vom Beginn an: Der Kombiwagen

Der Kombiwagen ist das universale Model unter den Kinderwägen, das Euer Kind vom ersten Tag an bis zum Alter von drei oder vier Jahren begleiten kann. Sobald das Baby in der Lage ist zu sitzen, wird die Liegeschale durch einen Buggysitz ersetzt. Auf diese Weise ist der Kombiwagen ein Modell, das man über viele Jahre nutzen kann. Der einzige Nachteil könnte vielleicht der ziemlich hohe Preis sein – der basiert aber auch auf der langen Nutzungszeit.

Für Eltern die gerne Sport treiben (ab 9 Monaten): Der Jogger

Der richtige Jogger-Kinderwagen ermöglicht Euch mit Eurem Baby die alltägliche Laufrunden und Übungen zu machen. Der Kinderwagen hat drei Räder, ist speziell für ein Maximum an Beweglichkeit produziert worden und hat eine extrem starke Federung. Dieser sollte jedoch Expertenmeinung nach, frühstens ab dem 9. Monat eingesetzt werden. Erst dann sind die Knochen des Babys nämlich stark genug, um keine schädlichen Nachwirkungen durch Erschütterungen bei unebenmäßigem Untergrund zu spüren. Man sollte aber allgemein immer ebenmäßige Straßen wählen und Waldwege möglichst meiden.

Als Zweitwagen zum Kombiwagen: Der Buggy/Shopper

Auch wenn der Kombiwagen über viele Jahre treu bleiben kann, kommt früher oder später der Zeitpunkt, wann Eltern den Bedarf spüren noch einen einfachen Buggy als Zweitwagen zu kaufen. Diese sind sehr praktisch und lassen sich einfach und schnell zusammenklappen, wodurch auch einiges an Platz gespart wird. Sie können auch für etwas ältere Kinder (bis zu vier Jahren) verwendet werden.

Der Zwillings- und Geschwisterwagen

Einen Geschwisterwagen benötigt Ihr natürlich dann, wenn es mehr als ein Kind gibt, das transportiert werden soll. Er ist entweder als Zwillingswagen oder als Kombiwagen für unterschiedliche Altersstufen erhältlich. Die zweite Möglichkeit macht aber nur dann Sinn, wenn der Altersunterschied zwischen Euren beiden Kindern nicht so groß ist.

Testsieger der Stiftung Warentest und Sieger in der Preis-­Kategorie bei Kinderwagen

Auf der Suche nach dem richtigen Kinderwagen könnt Ihr auch den Tests von Institutionen wie z.B. Stiftung Warentest vertrauen. Allerdings sind viele Eltern von den Ergebnissen des letzten veröffentlichten Tests über Kinderwagen ziemlich überrascht. Die meisten Kinderwagen bekamen eine eher durchschnittliche Note. Das einzige zufriedenstellende Modell war „Britax GO“ – welches aber auch nur ein schlappes „gut“ erhielt. Das sollte aber kein Grund zur Panik sein, denn die Testergebnisse hängen stark von zugrunde liegenden Testkriterien ab. In diesem Test waren das die Größe der Liegefläche, die Bedienung und die Abwesenheit von gefährlichen Stoffen. Den gesamten Test könnt Ihr bei Stiftung Warentest für 2,50 Euro kaufen und lesen.

Kinderwagen Test von Stiftung Warentest bei Youtube

Wenn Ihr den Ergebnissen der Stiftung-Warentest doch nicht vertraut, solltet Ihr vielleicht besser auf die Erfahrungen und Ratschläge einiger Eltern hören. Derzeit sind die Kinderwagen folgender Hersteller die beliebtesten bei den meisten Eltern:

  • Bugaboo
  • Teutonia
  • Hartan
  • Emmaljunga
  • Gesslein
  • ABC- Design

Große Sparmöglichkeit: Kinderwagen online gebraucht kaufen

Beim Kauf von gebrauchten Kinderwägen kann man sogar die Hälfte des Geldes sparen, das man für einen neuen Kinderwagen ausgeben müsste. In der Regel können gebrauchte Kinderwägen dank ihrer kurzen Nutzungszeit sehr gute Leistung bringen, vorausgesetzt sie wurden nur von einem Kind benutzt. Falls Ihr Euch ein gebrauchtes Modell anschaffen wollt, bekommt Ihr von uns ein paar nützliche Tipps, damit Ihr Fehlkäufe vermeidt und dass passende Modell für Euch und Euer Baby findet.

Kinderwagen online gebraucht kaufen. Was ist besonders wichtig?

  • Zustandsbeschreibung: Den Zustand des Wagens könnt Ihr dem Bild nach beurteilen und Ihr findet unter dem Bild natürlich auch eine passende Beschreibung. Am wichtigsten ist es, dass der Kinderwagen als funktionsfähig beschrieben worden ist. Das Alter des Modells kann Ihnen auch viel über seinen Zustand sagen. Es ist auch von großer Bedeutung, dass der Wagen aus einem Haushalt stammt in welchem nicht geraucht wird.
  • Fotos: Die eingestellten Fotos solltet Ihr genau unter die Lupe nehmen. Kann man auf den Fotos eindeutige Schäden, wie zum Beispiel Löcher oder Rost erkennen? Wenn gar keine Fotos vorhanden sind, solltet Ihr diese beim Verkäufer anfordern. Große Aufmerksamkeit ist auch bei den Katalogfotos zu empfehlen, denn diese spiegeln das Modell oft nicht 1:1 ab. Hierbei dürftet und solltet Ihr auch etwas skeptisch sein.
  • Die Reputation des Verkäufers und Bezahlungsmethode: Welche andere Produkte sind beim Verkäufer noch im Angebot? Was denken andere Kunden über ihn? Hat er gute Bewertungen bekommen? Passen seine Zahlungsmethoden, wie z.B. Paypal, Sofortüberweisung, Kreditkarte usw.? Es ist oft empfehlenswert vor dem Kauf Kontakt zum Verkäufer aufzunehmen, um alle Unsicherheiten mit ihm zu klären.
  • Versand: Wird die Ware geliefert oder müsst Ihr diese selbst holen? Bei Kinderwägen wird fast nie eine Lieferung angeboten, sondern die Eltern müssen sich selber darum kümmern. Falls Ihr nicht in der unmittelbaren Nähe wohnt, könnte das ein Problem darstellen und Ihnen Umstände machen. Ihr könnt aber auch beim Verkäufer nachfragen, ob für ihn ein Abholdienst in Ordnung wäre. Für ihn würde das lediglich bedeuten, dass er den Kinderwagen zum Schutz in eine Folie wickeln und ihn an den Paketdienst weiterleiten muss.

Muttertag 13.05.2018: Brauch und mögliche Geschenke

Schnappen4u.de - Bewertung
1 5
Muttertag 13.05.2018: Brauch und mögliche Geschenke

Zum Muttertag 2018 erfahrt Ihr alles über den Brauch und mögliche Geschenke. 1906 feiert in den USA Anne Jarvis in der Methodistenkirche den ersten Todestag ihrer Mutter. Im Jahr 1912 wurde der Mother’S Day bei den Methodisten als kirchlicher Feiertag eingeführt und im Jahr 1914 wurde er zum Staatsfeiertag in Amerika. Bereits in den 20ern erreicht der Brauch Deutschland, nachdem bereits auch England, die Schweiz, Schweden und Norwegen den Muttertag in ihren Ländern eingeführt hatten. Bei uns wird der Muttertag jedes Jahr am 2. Mai-Sonntag gefeiert. Diese Jahr ist am 13.05.2018 Muttertag. Schon von Beginn an hatten die Floristen den Tag für sich entdeckt und in ihren Läden schon 1922 mit dem Slogan „Ehret die Mutter“ geworben. Die weltlich und kirchlich ausgerichteten Feiertage brachten natürlich auch besondere Bräuche mit sich, die heutzutage leider oftmals von dem reinen kommerziellen Geschenke-Gedanken ersetzt werden.

Themenübersicht

Persönliche Geschenke zu Muttertag

Begonnen hat es mit roten Nelken für die Mütter und weißen Nelken für die bereits verstorbenen Mütter. Die Nelken stehen als Symbol für die Verehrung der eigenen Mutter. Im Laufe der Jahre übernahmen dann Blumensträuße und blühende Pflanzen die Symbolik der Nelken. Bis heute sind Blumen in Kombination mit einer hübschen Muttertagskarte als Geschenk auf Platz 1. Kinder basteln diese Karten häufig selber, Jugendliche und ältere Kinder nutzen klassische Karten mit netten Gedichten und im Computerzeitalter oftmals die vielfältigen Online Karten. Es gibt noch andere klassische Geschenke: handgemalte Bilder der Kinder, ein neues Parfüm, Lieblingspralinen und Schmuckstücke werden oft verschenkt. Natürlich werden mit den Geschenken auch Stief-, Schwieger- und Adoptivmütter sowie Großmütter bedacht. Kindergärten und Schulen bereiten mit den Kindern oftmals persönliche Geschenke für die Mütter vor.

Kinder und Ehepartner versuchen für ihre Mütter den Tag besonders entspannt und ohne Arbeit zu organisieren. Hausarbeiten werden von den Kindern übernommen und die Partner laden oftmals zum Essen außer Haus ein. Aber wie so oft gilt auch hier: „Weniger ist oft mehr“. Großmütter freuen sich oft über einen einfachen Besuch der Kinder und Enkel und über eine liebevolle Umarmung. Mütter freuen sich über ein von den Kindern selbst gemachtes Frühstück am gedeckten Familientisch oder im Bett. Dabei wird der Tisch mit Blumen wunderschön geschmückt, vielleicht mit einem Blütenkranz um das Gedeck der Mutter. Der Muttertag sollte ein Verwöhntag für alle Mütter sein, wobei natürlich das nicht auf einen Tag im Jahr begrenzt sein sollte. Die eingesetzten Energien sollten die Kinder und Ehegatten aufs ganze Jahr verteilen.

Muttertag Geschenkideen

Es gibt heutzutage einige ganz individuelle und faszinierende Muttertaggeschenkideen. Wichtig ist, sich intensive Gedanken zu machen, womit man der Mutter wirklich eine Freude bereiten kann. Wie wäre es mit einem organisierten Wellnesstag für die Mutter, an dem sie mal nur an sich denken und entspannen kann. Die Kinder können eine hübsche und schmackhafte Muttertagstorte backen und mit dem Namen der Mutti versehen. Eine Flasche Sekt mit personalisiertem Etikett ist auch ein schönes Geschenk. Ein gemeinsamer Ausflug, ein Musicalbesuch, eine wunderschöne Städtereise mit Shopping-Bummel oder eine kleine Bootsfahrt werden sicherlich auch jeder Mutter gefallen. Oder wie wäre es mit einer fetzigen Muttertags-Party oder einem Brunch mit Freunden? Bekannte Museen, Hafenrundfahrten oder kulturelle Highlights sind ebenfalls tolle Highlights zum Muttertag.

Das besondere Geschenke zu Muttertag – personalisierter Roman

Ein ganz besonderes Geschenk, das definitiv einzigartig und originell ist, ist ein personalisierter Roman, in dem die Mutter eine Hauptrolle spielt. Im Roman können alle Freunde, Orte und Familien mitspielen, die im Leben der Mutter von Wichtigkeit sind. Auf dem Buchumschlag kann man ein persönliches Bild und eine Widmung anbringen. PersonalNOVEL bietet mittlerweile das weltweit größte Sortiment von über 200 verfügbaren Titeln an. Wenn Ihr noch ein perfektes und persönliches Geschenk für Muttertag sucht, dann solltet Euch Euch das Sortiment an verfügbaren Büchern einmal anschauen.

Egal welches Geschenk mal wählt, wenn es für die Mutter einen lang gehegten Wunsch erfüllt, dann wird sie immer voller Freude daran zurückdenken. Meistens lohnt es sich während des Jahres auf versteckte Wünsche und Andeutungen zu achten, dann kann man das Muttertagsgeschenk gut vorbereiten. Schenkt Euren Müttern einfach einzigartige und zauberhafte Momente.

Zum Muttertag 2018 erfahrt Ihr alles über den Brauch und mögliche Geschenke. 1906 feiert in den USA Anne Jarvis in der Methodistenkirche den ersten Todestag ihrer Mutter. Im Jahr 1912 wurde der Mother’S Day bei den Methodisten als kirchlicher Feiertag eingeführt und im Jahr 1914 wurde er zum Staatsfeiertag in Amerika. Bereits in den 20ern erreicht der Brauch Deutschland, nachdem bereits auch England, die Schweiz, Schweden und Norwegen den Muttertag in ihren Ländern eingeführt hatten. Bei uns wird der Muttertag jedes Jahr am 2. Mai-Sonntag gefeiert. Diese Jahr ist am 13.05.2018 Muttertag. Schon von Beginn an hatten die Floristen den Tag für sich entdeckt und in ihren Läden schon 1922 mit dem Slogan „Ehret die Mutter“ geworben. Die weltlich und kirchlich ausgerichteten Feiertage brachten natürlich auch besondere Bräuche mit sich, die heutzutage leider oftmals von dem reinen kommerziellen Geschenke-Gedanken ersetzt werden.

Themenübersicht

Persönliche Geschenke zu Muttertag

Begonnen hat es mit roten Nelken für die Mütter und weißen Nelken für die bereits verstorbenen Mütter. Die Nelken stehen als Symbol für die Verehrung der eigenen Mutter. Im Laufe der Jahre übernahmen dann Blumensträuße und blühende Pflanzen die Symbolik der Nelken. Bis heute sind Blumen in Kombination mit einer hübschen Muttertagskarte als Geschenk auf Platz 1. Kinder basteln diese Karten häufig selber, Jugendliche und ältere Kinder nutzen klassische Karten mit netten Gedichten und im Computerzeitalter oftmals die vielfältigen Online Karten. Es gibt noch andere klassische Geschenke: handgemalte Bilder der Kinder, ein neues Parfüm, Lieblingspralinen und Schmuckstücke werden oft verschenkt. Natürlich werden mit den Geschenken auch Stief-, Schwieger- und Adoptivmütter sowie Großmütter bedacht. Kindergärten und Schulen bereiten mit den Kindern oftmals persönliche Geschenke für die Mütter vor.

Kinder und Ehepartner versuchen für ihre Mütter den Tag besonders entspannt und ohne Arbeit zu organisieren. Hausarbeiten werden von den Kindern übernommen und die Partner laden oftmals zum Essen außer Haus ein. Aber wie so oft gilt auch hier: „Weniger ist oft mehr“. Großmütter freuen sich oft über einen einfachen Besuch der Kinder und Enkel und über eine liebevolle Umarmung. Mütter freuen sich über ein von den Kindern selbst gemachtes Frühstück am gedeckten Familientisch oder im Bett. Dabei wird der Tisch mit Blumen wunderschön geschmückt, vielleicht mit einem Blütenkranz um das Gedeck der Mutter. Der Muttertag sollte ein Verwöhntag für alle Mütter sein, wobei natürlich das nicht auf einen Tag im Jahr begrenzt sein sollte. Die eingesetzten Energien sollten die Kinder und Ehegatten aufs ganze Jahr verteilen.

Muttertag Geschenkideen

Es gibt heutzutage einige ganz individuelle und faszinierende Muttertaggeschenkideen. Wichtig ist, sich intensive Gedanken zu machen, womit man der Mutter wirklich eine Freude bereiten kann. Wie wäre es mit einem organisierten Wellnesstag für die Mutter, an dem sie mal nur an sich denken und entspannen kann. Die Kinder können eine hübsche und schmackhafte Muttertagstorte backen und mit dem Namen der Mutti versehen. Eine Flasche Sekt mit personalisiertem Etikett ist auch ein schönes Geschenk. Ein gemeinsamer Ausflug, ein Musicalbesuch, eine wunderschöne Städtereise mit Shopping-Bummel oder eine kleine Bootsfahrt werden sicherlich auch jeder Mutter gefallen. Oder wie wäre es mit einer fetzigen Muttertags-Party oder einem Brunch mit Freunden? Bekannte Museen, Hafenrundfahrten oder kulturelle Highlights sind ebenfalls tolle Highlights zum Muttertag.

Das besondere Geschenke zu Muttertag – personalisierter Roman

Ein ganz besonderes Geschenk, das definitiv einzigartig und originell ist, ist ein personalisierter Roman, in dem die Mutter eine Hauptrolle spielt. Im Roman können alle Freunde, Orte und Familien mitspielen, die im Leben der Mutter von Wichtigkeit sind. Auf dem Buchumschlag kann man ein persönliches Bild und eine Widmung anbringen. PersonalNOVEL bietet mittlerweile das weltweit größte Sortiment von über 200 verfügbaren Titeln an. Wenn Ihr noch ein perfektes und persönliches Geschenk für Muttertag sucht, dann solltet Euch Euch das Sortiment an verfügbaren Büchern einmal anschauen.

Egal welches Geschenk mal wählt, wenn es für die Mutter einen lang gehegten Wunsch erfüllt, dann wird sie immer voller Freude daran zurückdenken. Meistens lohnt es sich während des Jahres auf versteckte Wünsche und Andeutungen zu achten, dann kann man das Muttertagsgeschenk gut vorbereiten. Schenkt Euren Müttern einfach einzigartige und zauberhafte Momente.