Soundbar Angebote & Schnäppchen – günstig Online bestellen

Diese Themenwelt wird betreut von:
Aki

Vor ein paar Jahren waren die Soundbars noch nahezu unbekannt und auch heute kennt sie noch nicht jeder. Doch mittlerweile werden die leistungsfähigen Klangleisten immer beliebter, da man ihr unheimliches Potential erkennt. Immer modernere Modelle drängen auf den Markt, wobei nicht nur der Funktionsumfang variiert, sondern auch das Design. Die immer größer werdende Auswahl macht die Kaufentscheidung nicht gerade einfacher, der Blick auf Testberichte kann da schon sehr hilfreich sein. Plant man die Installation eines Heimkinosystems in den eigenen vier Wänden, hat man mit der Soundbar eine platzsparende Alternative zu herkömmlichen Lautsprecherboxen.

Gerade in kleineren Räumen ist meistens nicht genügend Platz, um die benötigten sechs Lautsprecher aufzustellen. Die Soundbar kann das leisten, was normalerweise die Aufgabe mehrerer Lautsprecher wäre. Ein einziges Gerät kann für einen satten, guten Raumklang sorgen, das spart nicht nur Platz, sondern gleichzeitig auch Kosten. Um die Soundleiste betreiben zu können, braucht man außerdem kaum Kabel, so dass man sich den Kabelsalat und das mühsame Verlegen von Verbindungen im Wohnzimmer sparen kann. Die Soundbar wird einfach unter oder über dem Flachbildfernseher angebracht, optimal ist der Sound allerdings bei einer Platzierung unterhalb des TV-Gerätes. Nachfolgend verraten wir, worauf es bei einer guten Soundbar wirklich ankommt.

Worüber berichten wir in unserem Artikel?

Welche Typen und Arten von Soundbars gibt es?

Wenn man sich für den Kauf einer Soundbar interessiert, wird man zunächst einmal vom umfassenden Angebot überwältigt sein. Die einzelnen Modelle unterscheiden sich natürlich nicht nur im Design, sondern vor allem in der Anzahl der vorhandenen Soundkanäle und der zusätzlichen Funktionen. Der Standard sind 2.1 Soundbars, wer auf der Suche nach dem absoluten Kinosound ist, der wird sicher bei den leistungsfähigen 7.1 Systemen fündig. Viele Geräte haben nützliche Zusatzfunktionen wie zum Beispiel eine USB-Schnittstelle oder Bluetooth-Technologie. Beim Kauf kommt es immer darauf an, welche Anforderungen man an die Soundbar hat.

Die 2.0 Soundbar ist besonders flexibel, man findet sich jedoch eher selten im Handel. Diese Modelle haben einen überzeugenden Klang und können außerdem noch mit verschiedenen anderen Komponenten nach persönlichen Wünschen aufgerüstet werden. Bei den meisten erhältlichen Geräten handelt es sich um die Version 2.1, das ist also die klassische Variante. Zwei Frontlautsprecher und eine spezielle Software sorgen für einen tollen Surround-Klang, oftmals ist auch der Subwoofer bereits mit eingebaut. Die Version 3.0 ist auch recht selten vertreten, dabei überzeugt dieser Drei-Wege-Lautsprecher nicht nur durch seine Frontlautsprecher, sondern auch durch den eingebauten Center-Speaker, der vor allem hohe Töne optimal wiedergeben kann. Bei diesen Modellen ist standardmäßig kein Subwoofer verbaut, diesen muss man also separat dazu kaufen. Optimalen Filmgenuss versprechen die beliebten 3.1 Soundbars mit erstklassigem Klang auch bei Dialogen und ihrem stereotypischen Klang.

Auch Mehkanal-Tonsysteme sind mit den 5.1 Soundbars bei diesen Geräten vertreten, sie sollen für einen noch besseren Raumklang sorgen und somit fünf einzelne Lautsprecher im Raum ersetzen. Die 6.1 Soundbars findet man auch sehr selten, denn viele Hersteller bedienen dieses Segment gar nicht. Diese Geräte übernehmen die Funktion von sechs Lautsprecherboxen und können so auch einen 3D-ähnlichen Klang erzeugen. Das Beste was man im Bereich der Soundbars derzeit findet sind die 7.1 Sound-Systeme, bei denen es sich um die weiterentwickelte 5.1 Variante handelt. Innovative Treiber sorgen für noch besseren Klang, außerdem werden noch zwei Back-Surrounds hinter den Zuhörern aufgestellt. Ein externer Subwoofer zusätzlich zur Soundbar ist zu empfehlen, wenn man hochauflösende Bässe haben möchte. Bluetooth-Soundbars ermöglichen eine Datenübertragung von Rechnern oder Smartphones vollkommen ohne Verkabelung, auch bei USB-Soundbars können Daten über eine spezielle Schnittstelle übertragen werden. Die Wireless Soundbars kommen ganz ohne Kabelverbindungen aus und sind somit besonders komfortabel in der Installation und flexibel platzierbar. High Definition ist die Zukunft, deshalb gehört den HDMI Soundbars sicher die Zukunft im Bereich der komplett digitalen Datenübertragung.

Größe des Raumes bei der Auswahl beachten

Wenn es um den Sound geht, dann muss man sich auch immer an der jeweiligen Raumgröße orientieren, um von erstklassiger Klangqualität profitieren zu können. Je größer ein Zimmer ist, umso leistungsfähiger muss also auch die Soundbar sein, denn schließlich muss sie mehrere Lautsprecher ersetzen. Ist das Wohnzimmer relativ klein, reichen auch Einsteigermodelle und Geräte aus der Mittelklasse vollkommen aus. Bei einem großen Wohnzimmer muss man allerdings schon zu den hochpreisigeren Modellen greifen.

Die Größe des Raumes berücksichtigt jedoch nur die akustisch genutzten Bereiche, sollte zum Beispiel eine Essecke anschließen, so wird diese Fläche nicht dazugerechnet, wenn man die Quadratmeterzahl bestimmt. Ist der Raum jedoch sehr hoch, also eine Deckenhöhe von über 350 cm, so muss man das jedoch auch berücksichtigen. Bei der Leistungsfähigkeit der Soundbar kann man sich zunächst an der Watt-Zahl orientieren, man sollte jedoch auch die technische Beschreibung des jeweiligen Herstellers studieren.

Darauf kommt es beim Kauf einer Soundbar an

Beim Kauf der Soundbar kommt es nicht nur auf die inneren Werte des Gerätes an, sondern man darf auch das Material und die Verarbeitungsqualität nicht außer Acht lassen. An einer schlechten Verarbeitung kann man schon eine billige Produktionsweise erkennen. Die Stoffbezüge über den Lautsprechern müssen sauber vernäht und glatt sein. Manchen ist gar nicht bewusst, dass die Verarbeitung auch Einfluss auf die Klangqualität haben kann. Das Design des Gerätes ist natürlich eher zweitrangig, doch sollte es optisch am besten auch zur Einrichtung passen.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist auch die Größe des Fernsehers, je größer dieser ist, umso länger sollte auch die ausgewählte Klangleiste sein. Hat man nur einen kleinen Fernseher, so reichen auch kleinere Modelle mit weniger Leistung um eine gute Klangqualität zu erzielen. Ob man einen Subwoofer benötigt, hängt von den eigenen Vorlieben an. Hat man die Lautstärke gerne aufgedreht und sieht zum Beispiel überwiegend Actionfilme an, so machen starke Bässe durchaus Sinn. Auch wenn man gerne Musik abspielt, sollte man auf einen guten Subwoofer wert legen. Möchte man eine Klangqualität, die ans Kino erinnert, so muss unbedingt auf Virtual Surround oder Dolby Digital Sound geachtet werden, manche Geräte können Töne auch in 3D-Qualität wiedergeben. Sollen auch Filme oder Musik vom Smartphone oder dem Notebook abgespielt werden können, braucht man eine Soundbar mit Funktechnologie, wie zum Beispiel Bluetooth.

Die Ausstattung der einzelnen Geräte kann ganz unterschiedlich sein, von ganz einfachen Standardvarianten bis hin zum hochkomplexen System ist alles zu finden. Jeder muss also selbst entscheiden, was er von der Soundbar erwartet und welche Funktionen sie unbedingt haben sollte. Anschlüsse und Schnittstellen können von großer Bedeutung sein, bei den Schnittstellen stellt sich zudem die Frage, ob sie analog oder digital sind. Normalerweise bekommt man der Soundbar gleich die passende Wandhalterung geliefert, auch eine Fernbedienung sollte zum Lieferumfang unbedingt dazu gehören. Neben automatischen Modi sollte es auch flexible Konfigurationsmöglichkeiten geben, so dass man das Gerät den persönlichen Bedürfnissen individuell anpassen kann. Die Anforderungen an die Klangqualität können sehr unterschiedlich sein, deshalb sollte man vorab Testberichte lesen oder sich auch direkt im Geschäft ein paar Geräte vorführen lassen.

Namhafte Hersteller von Soundbars

Es gibt einige Hersteller, die in Deutschland qualitativ hochwertige Soundbars vertreiben. Die folgenden Marken gehören auf jeden Fall zu den marktführenden und renommierten:

Unsere Kaufberatungen

Weitere Kaufberatungen zum Thema Unterhaltungselektronik haben wir Euch zusammengestellt. Viel Spaß dabei.

Soundbar Angebote & Schnäppchen – günstig Online bestellen

Anzeige