Bestes Girokonto im Vergleich‎ mit 0 Euro Gebühren‎ einfach & unabhängig

Jeder benötigt ein Girokonto. Aber was ist ein Girokonto genau? Ganz einfach. Ein Girokonto ist ein Konto, über welches Ihr alle bargeldlosen Zahlungen abgewickelt könnt. Es gibt eine Menge verschiedene Zahlungen wie z.B. Barabhebungen über das Girokonto, Bareinzahlungen, Überweisungen, Lastschriften oder Daueraufträge.

Das Girokonto kann nach erfolgreicher Bonitätsprüfung durch das Kreditinstitut einen individuellen Dispositionskredit zur Verfügung gestellt bekommen. Leider sind die Dispositionskreditzinsen immer sehr happig und von Bank zu Bank total verschieden. Einige Banken bietet mittlerweile kostenlose Girokonten an. Einige setzen leider einen regelmäßigen Mindestgeldeingang voraus oder sind reine Online geführte Konten. Dadurch lässt sich im Jahr allerdings einiges an Geld sparen.

Wie funktioniert unser Girokonto-Rechner?

  • Unter Punkt 1 gebt Ihr Euren monatlichen Geldeingang ein.
  • Bei Punkt 2 müsst Ihr wählen, ob Ihr eine EC-Karte und eine Kreditkarte wünscht. Meist sind weiter Kosten dadurch verbunden.
  • Eine spezielle Gruppe könnt Ihr unter Punkt 3 einstellen. Z.B. Schüler, Studenten oder Auszubildende bekommen spezielle günstigere Tarife.
  • Bei Punkt 4 wird das durchschnittliche Guthaben abgefragt. Der Grund dafür ist ganz einfach. Es gibt tatsächlich Girokonten, welche eine Guthabenverzinsung haben.
  • Punkt 5 fragt das durchschnittliche Minus ab. Da sind wir bei dem Thema unterschiedliche Dispositionskreditzinsen.
  • Jetzt könnt Ihr unter dem Punkt 6 die Tage mit Guthaben und die Tage mit Minus im Monat angeben. Dadurch macht die Berechnung der Punkte 4 und 5 erst richtig Sinn.

Vergleichsrechner powered by financeAds GmbH & Co. KG