Amazon Prime Instant Video Erfahrungen, Kosten, Tipps und Testbericht

Diese Themenwelt wird betreut von:
André
Amazon Prime Instant Video

Amazon Prime Instant Video

Amazon Prime Instant Video ist ein Video-On-demand-TV-Angebot mit sofortigen Zugriff auf tausende Filme und Serienepisoden. Das Angebot ist seit dem 26.02.2014 in Deutschland verfügbar und kann entweder einzeln oder auch inklusive Amazon Prime erworben werden. Ich war anfangs auch skeptisch, aber mittlerweile finde ich Prime Instant Video sehr gut.

Themenübersicht

Über Prime Instant Video

Prime Instant Video ist ein Video-On-demand-TV-Angebot von Amazon bzw. auch von der Amazon-Tochter Lovefilm. Amazon Prime Instant VideoLOVEFiLM Video on Demand und Amazon Prime sind kombiniert worden. Das Angebot umfasst unbegrenztes Streaming von Filmen und Serien. Prime Instant Video könnt Ihr dann auf Spielekonsolen, Smart TVs, mobilen Endgeräten und dem Kindle Fire HD genießen.

Die Kosten

Die Kosten für das Angebot liegen im Monat bei 7,99 Euro, wenn Ihr Amazon Instant Video ohne die Primemitgliedschaft haben möchtet. Das macht allerdings überhaupt keinen Sinn, denn Amazon Prime kostet im Jahr 69 Euro (monatlich rechnerisch 4,08 Euro) und beinhaltet als einen Vorteil: Prime Instant Video. Vor dem 01.02.2017 hat Prime sogar nur 49 Euro pro Jahr gekostet. Weitere Vorteile haben wir auf einer extra Seite über Amazon Prime zusammengefasst.

Der vergünstigte Jahresbeitrag im Rahmen von Amazon Student beträgt sogar nur günstige 34 Euro.

Das Abo

Wie schon geschrieben, kostet Amazon Prime 69 Euro im Jahr. Das ganze ist ein Art Abo, welches sich automatisch verlängert. Allerdings kennen wir Amazon ja als recht vernünftiges Unternehmen. Ihr könnt die automatische Verlängerung im Amazon Kundenkonto sofort deaktivieren. So müsst Ihr nicht kündigen und vergesst auch nicht den Termin der automatischen Verlängerung. Das nenne ich Service. Falls Ihr das Prime Instant Video vergessen habt zu kündigen und noch nicht benutzt habt, bekommt Ihr aus Kulanz den Preis von Amazon sogar erstattet.

Die Endgeräte

Prime Instant Video kann über den Webbrowser, Google Android, Apple iOS sowie über eine Vielzahl an Geräten angesehen werden. Darunter sind sehr viele Smart TV, Playstation 3, Playstation 4, Xbox 360, Xbox One, Nintendo Wii und Wii U, Apple iPad und Apple iPad mini und Kindle Fire ab der ersten Generation. Eine komplette Liste hat Amazon zur Verfügung gestellt. Dort ist auch jeder kompatible Smart TV aufgeführt. Prime Instant Video ist eine sehr große Geräte Auswahl, was im Test sehr gut ankommt.

Ich schau mir das Prime Instant Video über die Lovefilm App auf meinem Samsung 55 Zoll Smart TV an. Die App musste ich nicht installieren, sondern Sie war sofort in Form der Lovefilm App verfügbar. Benutzerdaten eingeben und fertig. Die Benutzerdaten sind übrigens die Anmeldedaten vom Amazon Kundenkonto.

Kostenlos testen

Bei Amazon kann man eigentlich fast alle Angebote erst einmal kostenlos testen. Auch Amazon Prime mit Prime Instant Video könnt Ihr 30 Tage lang kostenlos ausprobieren. Erste dann fallen die 69 Euro Jahresgebühr an.

Vorteile im Überblick

  • Unbegrenztes Streaming von über 13.000 Filmen und Serien Episoden
  • Fernsehen, wann und wo Ihr wollt, allerdings nur in Germany
  • Exklusive Serien und Filme vor TV-Erstausstrahlung ansehen

Kündigung

Wenn Ihr Prime Instant Video nicht mehr haben möchtet, dann müsst Ihr kündigen. Wichtig wird das ganze schon beim 30-tägigen Test von Instant Video. In unserem Beitrag zum Thema Wie kündige ich Amazon Prime ? haben wir die Kündigung ausführlich beschrieben. Diese gilt analog natürlich auch für Instant Video.

Fazit

Wie oben schon erwähnt, war am Anfangs auch etwas skeptisch. Allerdings habe ich für mich eine sehr gute Verwendung für Prime Instant Video gefunden. Meine Tochter schaut sich liebend gerne Folgen von Shaun das Schaf oder auch Thomas und seine Freunde an. Schaut selber bei Amazon wie teuer die Staffeln auf DVD oder Blu-ray sind. Bei Amazon Prime Instant Video sind die Staffeln alle kostenlos verfügbar. Top Serien wie Breaking Bad, Homeland, The Big Bang Theory, Lost, The Walking Deal usw. könnt Ihr Euch anschauen. Die Qualität der Videos ist auch sehr gut und die Folgen werden ohne ruckeln angezeigt. Einzig das Menü könnte etwas flotter funktioniert. Das kenne ich von Maxdome anders. Dort ist das Menü sehr schnell und die Qualität ist ebenfalls super. Allerdings kostet Maxdome 7,99 Euro im Monat. In meinem Test hat Instant Video immer super funktioniert.

Wenn ich mir die ganzen Vorteile vor Augen halte, dann ist Amazon hier ein wahrer Schachzug gelungen. Amazon und Lovefilm sind noch enger aneinander geschweißt worden und die Konkurrenz mit Maxdome und Netflix wird das fürchten gelehrt. Ich bin gespannt wie der Preiskampf weiter geht.

Onlinevideotheken im Vergleich

In unserer Themenwelt Onlinevideotheken haben wir alle verfügbaren Video-On-demand Anbieter aufgeführt und getestet. Des Weiteren gibt es eine Kostenübersicht. Viel Spaß dabei.

Amazon Prime Instant Video Erfahrungen, Kosten, Tipps und Testbericht

Anzeige