Versand-Flats im Test: Ersparnis oder Geldverschwendung?

Versand-Flats im Test: Ersparnis oder Geldverschwendung?

Versand-Flats im Test: Ersparnis oder Geldverschwendung?

Ihr freut Euch ganz bestimmt immer wieder über einen kostenlosen Expressversand, dank einer Versandkosten-Pauschale. Doch habt Ihr Euch jemals Gedanken darüber gemacht, ob sich die Versand-Flatrate im Endeffekt überhaupt lohnt bzw. welche Vorteile sie tatsächlich bringt? Aus diesem Grund haben wir für Euch verschiedene Shops unter die Lupe genommen und deren Bestimmungen für Versandkosten-Pauschalen durchstudiert. Wir haben Flatrates für Portokosten gechecked und Ihr könnt in diesem Beitrag herausfinden, ob vielleicht auch Euer Lieblingsshop mit dabei ist, denn mit einer Versandkosten-Flat bestellt man Online nicht immer billiger. Hier in dem Beitrag gibt es Versand-Flats im Test: Ersparnis oder Geldverschwendung?

Wir haben einige Shops mit Versandkosten-Pauschalen unter die Lupe genommen

Bei Amazon Prime ist alles dabei

Amazon Prime ist heutzutage der eindeutige Führer unter den Versand-Flatrates. Doch welche Vorteile hat der Prime-Service wirklich und unter welchen Bedingungen lohnt er sich?

Amazon Prime Premiumversand

Amazon Prime Premiumversand (Bildquelle Amazon.de)

Der Service kostet 49 Euro für das ganze Jahr (ansonsten 3 Euro pro Lieferung; natürlich gibt es Abweichungen im Marketplace). Es gibt keinen Mindestbestellwert für eine kostenlose Lieferung, und diese erfolgt in der Regel nur einen Tag nach der Bestellung. Eine Sonderleistung, die der Prime-Service bietet ist der Zugriff auf Prime Instant-Video und die Kindle-Leihbücherei. Ein Nachteil des Anbieters ist jedoch, dass die Marketplace-Angebote in der Regel nicht in dem Preis eingeschlossen sind und es mittlerweile Amazon Plus Produkte gibt, welche einen Mindestbestellwert vom 29 Euro haben.

Unser Spar-Tipp, falls Ihr noch kein Prime-Kunde seid: Im Prinzip liefert Amazon alle Kalender, Bücher und Hörbücher gratis aus. Ihr könnt einfach und clever ein Buch im Wert von weniger als 1 Euro zu Euren Warenkorb hinzufügen und schon spart Ihr Euch die Versandkosten im Wert von 3 Euro. Unser Schnappen4u Versandkostentipp hilft Euch bei der Suche nach günstigen Büchern.

Die Baur.de Versandpauschale

Man muss schon zugeben, dass die Versand-Flatrate des Baur-Onlineshops sehr praktisch und ohne Komplikationen bedienbar ist. Sie eignet sich am besten für übliche Bestellungen von Schuhen und Kleidung, ist aber leider nicht frei von Einschränkungen. Die Kosten pro Jahr beziehen sich auf nur 15 Euro und es gibt keinen Mindestbestellwert. Doch der Expressversand kostet Euch zusätzliche 15,90 Euro, was immerhin mehr als den ganzen Jahresbeitrag ausmacht. Die Besonderheit liegt in der Tatsache, dass der Service nach dem Ablauf von einem Jahr automatisch endet. Sparen könnt Ihr mit Baurs Versandpauschale also schon ab der dritten Bestellung. Möchtet Ihr allerdings ein Elektrogroßgerät bestellen, dann müsst Ihr pro Lieferung ganze 24 Euro zusätzlich bezahlen, was wir als einen großen Nachteil bezeichnen dürfen.

Die Versandkosten-Flatrate von Voelkner

Bei dem Onlineshop von Voelkner bezahlt Ihr pauschal 4,95 € Versandkosten. Ab einem Bestellwert von 25,00 € und Auswahl der Bezahlart Sofortüberweisung oder ab einem Bestellwert von 150,00 € liefert Voelkner versandkostenfrei. Mit der Versandkostenflatrate spart Ihr Euch die Versandkosten ein ganzes Jahr lang bei jeder einzelnen Bestellung für einmalige 19,95 €.
Mit der Versandkosten-Flatrate erhaltet Ihr:

  • 12 Monate lang jede Lieferung (ab einem Bestellwert von nur 9,95 €)
  • an bis zu 5 verschiedene Adressen
  • innerhalb Deutschlands
  • versandkostenfrei.

Die Versandflat von Völkner bietet sich eigentlich nur für Besteller an, welche sich nicht an Sofortüberweisung als Bezahlart rantrauen oder reihenweise zwischen 9,95 Euro und 25 Euro bestellen. Das werden wohl nicht so viele sein. Für uns ist die Flat von Voelkner einfach zu teuer.

DANATO Versand-Flatrate: 1 Jahr lang keine Versandkosten!

Bei DANATO bekommt Ihr die Versand-Flatrate für 6,95 Euro im Jahr. Damit bezahlt Ihr dann 1 Jahr lang keine Versandkosten ohne Mindestbestellwert und gültig auf beliebig viele Bestellungen! Die normalen Versandkosten liegen bei 5,95 Euro pro Bestellung. Somit ist die Versand-Flatrate von Danato einfach spitze und die Versand-Flat mit den besten Konditionen in unserem Test.

Heine Portokosten-Flat

Bei Heine könnt Ihr 12 Monate lang sooft Ihr wollt versandkostenfrei bestellen und das für
einmalig EUR 9,98. Kostenpflichtige Zusatzservices wie z.B. Termin- oder 24-Stunden-Lieferservices sind von der Aktion ausgenommen. Es erfolgt keine automatische Verlängerung nach 12 Monaten.

Die E-Card von Breuninger

Die E-Card von Breuninger ist auf jeden Fall vorteilhaft und zwar nicht nur weil sie eine einfache und praktische Versandkosten-Pauschale ermöglicht, sondern auch viele verschiedene Rabatte für Kultur-Veranstaltungen bietet. Es kommen keine Versandkosten auf Euch zu und es gibt auch keine Mindestbestellung. Die Lieferung erfolgt nach 2-3 Werktagen, doch wenn Ihr ungeduldig seid und einen Expressversand wünscht, dann müsstet Ihr schon 9,95 Euro draufzahlen. Die Besonderheit der E-Card von Breuninger sind also viel mehr die Rabatte auf zahlreiche Kulturangebote und andere Ereignisse. Der Spareffekt erfolgt also schon nach der ersten Bestellung, da der Versand kostenlos ist. Der einzige Nachteil ist allerdings, dass Ihr für einen kostenlosen Versand auch mit der E-Card zahlen müsst.

Kostenloser Expressversand von ASOS

Die einzige Versand-Flatrate, bei welcher der Express-Versand automatisch mit dabei ist, ist die ASOS Premier des britischen Modeshops ASOS. Der Preis für die jährliche Mitgliedschaft beträgt 19 Euro und als Kunde geht Ihr auch keine zu enge Verbindungen ein. Für Mitglieder gibt es also keinen Mindestbestellwert, der sonst für Gast-Kunden 29,99 Euro beträgt. Die Zustellung der bestellten Ware erfolgt innerhalb von zwei Werktagen und die Mitgliedschaft wird nach 365 Tagen automatisch gekündigt. Ihr spart zwar erst ab der vierten Bestellung, doch zu bedenken ist hierbei der inbegriffene und kostenlose Expressversand. Wir konnten bei der Versand-Flatrate ASOS Premier keine besonderen Nachteile bemerken.

EMP – VIP-Behandlung gratis dabei

Wenn Ihr den Rock-Onlineshop EMP noch nicht kennen, dann lohnt es sich unbedingt vorbeizuschauen und einen Blick auf das vielfältige und einzigartige Angebot zu werfen. Hier ist vor allem für diejenigen etwas dabei, die nicht wirklich an der typischen und alltäglichen Mode interessiert sind, sondern mit einem eigenen Stil auffallen wollen. Die Jahreskosten für eine Versand-Flatrate betragen gerade mal 10 Euro und einen Mindestbestellwert gibt es auch nicht. Die Lieferung dauert 2-3 Werktage und Ihr bekommt auch ein 100-tägiges Rückgaberecht, falls Ihr mit dem gelieferten Produkt nicht zufrieden seid. Im Angebot sind auch regelmäßig exklusive Rabatte dabei, die Ihr schon ab der dritten Bestellung genießen können. Unser Fazit – keine Nachteile!

Für welche Kunden lohnen sich Versand-Flatrates?

Für Onlineshopping-Fans und alle diejenigen, die mindestens dreimal jährlich über das Internet bestellen, zahlen sich Versandkosten-Pauschalen meist aus. Vor allem bei DANATO, EMP, ASOS, Baur und Breuninger lohnen sich die Flatrates schon ab der ersten bzw. dritten Bestellung. Die Pauschalen sind auch eine gute Möglichkeit, um Gratisartikel zu ergattern oder zusätzlich etwas Geld zu sparen. Amazon Prime ist im Vergleich zu anderen geprüften Anbietern zwar ziemlich teuer, aber dafür punktet Amazon mit niedrigen Preisen und Prime, mit vielen verschiedenen inklusiven Features. Ärgerlich ist jedoch meist, dass es bei einigen Shops trotz Flat weiterhin einen Mindestbestellwert gibt.

Noch ein schneller Tipp zum Schluss: Ihr sollten besonders darauf achten, dass Ihr mit der Flatrate kein Abo abschließen, das sich nach Ablauf eines Jahres automatisch um ein weiteres Jahr verlängert. Wenn Ihr diesen Fehler trotzdem zufällig eingeht, dann achtet zumindest auf die rechtzeitige Kündigung.

Deine Meinung zum Schnäppchen?

  • (will not be published)

4 + 6 =

Bitte gebt Euren Namen und Eure E-Mailadresse an. Die angegebene E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Bleibt bei Euren Kommentaren beim Thema und vor allen Dingen freundlich. Beleidigungen und Troll-Postings in jeglicher Art und Weise, werden von uns kommentarlos gelöscht. Für Kritik und Anregungen geht es hier direkt zum Kontaktformular.
Schnappen4u hat Gravatar aktiviert. Um Euren eigenen Avatar zu bekommen, müsst Ihr Euch unter Gravatar registrieren.